*Sorgen mach* - zu wenig Anzeichen...?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von juella 30.01.11 - 20:17 Uhr

Hallo ihr Lieben,


ich habe ja erst vor drei Tagen sowie gestern positiv getestet und war also noch nicht beim BT.

Da ich im Aug. eine frühe FG hatte #stern, mache ich mir jetzt gerade Sorgen, ob ich "genügend" Anzeichen habe...#gruebel

Zwar hab ich ein bisschen Brustspannen und ganz vereinzelt UL-Ziehen (und bin arg müde, so dass ich mich alle paar Stunden hinlegen könnte),
aber müsste das nicht heftiger sein...?#gruebel#zitter

Ich muss sagen, dass ich vom ES bis etwa vor 4 Tagen ganz schreckliches Brustspannen hatte, aber das lässt jetzt eher nach...#schock

Darf das sein, ihr Lieben, oder müsste es beständig mehr werden...?


Ich hab echt Schiss wg unserer Erfahrung im Sommer (da hatte ich viel heftigere Anzeichen) und danke euch herzlich#herzlich für eure Einschätzung.

LG
juella

Beitrag von bianca87hl 30.01.11 - 20:22 Uhr

huhu

zu deiner beruhigung ich habe ebenfalls nur am anfang leicht anzeichen gehabt!
nun geht es mir schon die ganze ss über so gut das wenn der bauch und die bewegungen nicht wären ich es immer noch nicht glauben könnt..

glg bibi 26+4

Beitrag von jwoj 30.01.11 - 20:22 Uhr

Hey juella,

ich kann dir gut nachfühlen #liebdrueck
Aber trotzdem, versuche dich nicht an den Anzeichen festzuhalten, da diese wirklich jedesmal komplett anders sein können. In dieser SS gingen meine Anzeichen erst in der 6.SSW los (langsam mit etwas Übelkeit und Müdigkeit) und bei meiner Tochter hatte ich wirklich gar keine Frühschwangerschaftsbeschwerden.

Ich drücke dir ganz fest die Daumen und versuche ein bisschen an dich und deinen Körper zu glauben! #winke

Beitrag von naladuplo 30.01.11 - 20:22 Uhr

Huhu,

mach dir keine Sorgen die Anzeichen kommen und gehen. War gestern genau deswegen im KH weil meine Übelkeit und Brustziehen plötzlich weg waren ( hab 3 FG) und war ziemlich nervös. Die Ärztin war super nett hat sofort nen US gemacht und Siehe da unserem Eckenhocker geht es prima. Sie meinte die Anzeichen würden mal stärker mal schwächer sein und siehe da heute morgen hab ich wieder die Kloschüssel begrüßt .-)

LG Diana mit "Ecki" 6+5

Beitrag von juice87 30.01.11 - 20:22 Uhr

in meiner jetzigen ss habe ich erst in der 7ssw anzeichen gehabt und konnte es auch kaum glauben ss zu sein.lg franzi mit finja fast 3j. und krmmel 13 ssw

Beitrag von jessiinlove82 30.01.11 - 20:23 Uhr

Sei doch froh, dass es dir noch "gut" geht.
Du hast ja noch einige Monate vor Dir und glaub nur: Du wirst Deine Wehwehchen noch früh genug bekommen!

Beitrag von juella 30.01.11 - 20:45 Uhr

Liebe Bauchis,


ganz herzlichen Dank für eure lieben Antworten#herzlich!!!

Das beruhigt mich wirklich sehr!!!

Ich denke, ab BT und 1. US wird sich sowieso alles etwas entspannen -

so lange versuche ich "cool";-) zu bleiben...


Euch weiterhin eine tolle Zeit mit eurem Bauchbewohner#winke!

LG
juella

Beitrag von katibibi 30.01.11 - 21:21 Uhr

hi, mach dir keine sorgen, bin in der 7. woche und hatte zwar schon den ganzen januar jeden tag bauchweh (mal mehr mal weniger - dehnung der mutterbänder) und hier und da spannungen in der brust aber ich bin weder träge, noch müde, oder schlecht ist mir auch noch nicht ein mal gewesen, geschweige denn unreine haut oder ähnliches...

bei meiner ersten ss hatte ich übelkeit ohne ende und sah aus wie ein streuselkuchen... dafür hatte ich im unterleib aber gar nichts an beschwerden...

fazit:
mach dir keine sorgen und wenn das nicht klappt, lass dich untersuchen, um deine nerven zu beruhigen.. denn den dran, man darf sich nicht zu sehr aufregen ;-)

liebe grüße! #blume

Beitrag von juella 30.01.11 - 21:49 Uhr

#danke und alles Liebe für dich!