Wann wird eingeleitet???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von caroof 30.01.11 - 20:29 Uhr

HI!

Hätte gestern ET gehabt. Am Dienstag soll ich wieder zum FA wie läuft das denn ab wenn sich nichts tut bei meiner Freundin und meiner Schwägerin wurde vor 4-5Jahren 10 Tage nach ET eingeleitet. Meine Hebamme meinte beim Kurs, dass sie jetzt schon nach 7 tagen einleiten und nimmer so lange warten aber im I-Net lese ich immer noch von 10-12 tagen. Werde am Di natürlich den FA fragen aber dachte evtl kann mir hier schon jemand weiterhelfen. Wenn ich ehrlich bin hab ich keine Lust mehr zu warten auf jeden Fall nicht länger als ne Woche. Ist meine 2 SS die erste vor 5 Jahren kam 2 tage Früher.
Kann ich darauf bestehen dass eingeleitet wird nach 7Tagen oder ist das alleinige Sache des Arztes???

LG Caro

Beitrag von ck1986 30.01.11 - 20:32 Uhr

Du kannst die Einleitung verweigern solange es deinem kind gut geht.

Beitrag von patricia0910 30.01.11 - 20:33 Uhr

in unserem kh wird nach spätestens 12tagen eingeleitet, wenn es keine komplikationen mit kind/mutter gibt.

hmm..ob das eine sache des arztes ist,weiß ich nicht genau. aber ich denke wenn es keine besonderen anlässe gibt,werden sie nicht auf wunsch einleiten..

viel glück

patti mit babygirl 24+0

Beitrag von sandmann1234 30.01.11 - 20:34 Uhr

wenn man schon wunsch ks haben kann, kann man bestimmt auch wunsch wehen haben, oder

Beitrag von kati543 30.01.11 - 21:06 Uhr

Nein, genau das kann man eben nicht. Eine Einleitung auf Wunsch gibt es nicht. KS auf Wunsch gibt es schon. Ist ironisch, aber Tatsache.

Beitrag von tonip34 30.01.11 - 20:39 Uhr

Hatte letzten Do. Termin und aufgrund der Groesse haben Sie am Do.auch versucht einzuleiten, auch auf meinen Wunsch hin...hat leider nicht geklappt...jetzt heisst es weiter warten....

lg toni

Beitrag von minchen32 30.01.11 - 20:44 Uhr

Huhu

ich hätte auch gestern Termin gehabt und es tut sich nichts. Morgen muss ich wieder zum Doc und er will mir eine Überweisung zur Einleitung im KH mit geben und ich hoffe die machen es dann auch bei meiner Schwester haben sie es gemacht. Aber das ist von Doc zu Doc verschieden denke ich.




LG Yasmin mit Navleen ET+1 #verliebt

Beitrag von kati543 30.01.11 - 21:10 Uhr

Hast du denn schon einen geburtsreifen Befund? Eine Einleitung kann ja nur im KH gemacht werden. Vielleicht versuchst du es erst einmal mit den Mitteln, die man auch zu Hause machen kann und dann auch mal mit dem Wehencocktail. Ansonsten kannst du zwar den Wunsch äußern, aber ein Arzt darf/kann das auch ablehnen - und das tut er auch, wenn das Kind nicht geburtsreif ist. Eine Einleitung bedeutet nicht zwangsweise, dass das Kind geboren wird. Das muß dir eben klar sein. Eine Einleitung bedeutet erst einmal nur Schmerzen.

Beitrag von mucky03 30.01.11 - 21:24 Uhr

hallo
mein erster ist auch von selbst gekommen und nummer 2 hat auf sich warten lassen
ich bin ab termin im kh zur kontrolle gewesen alle 2 tage und am 8 hab ich gesagt das ich eine einleitung möchte und sie haben sofort gesagt das das kein problem wäre wenn man schon newoche drüber ist
aber das ist glaube ich auch kh abhängig meine freundin war 15 tage drüber und da wäre ich amok gelaufen
schon mal alles gute für euch
lg steffi

Beitrag von anna.b206 30.01.11 - 22:46 Uhr

zu mir haben sie gesagt, dass sie spätestens ET+14 einleiten. auch wenn's dem kind gut geht.

auch wenn du keine lust mehr hast, ich würde auf wunsch nicht einleiten lassen. ohne dir jetzt angst machen zu wollen: die schmerzen bei ner einleitung sind größer, als bei einer normalen geburt.
lass deinem kind doch die zeit, die es braucht, dann kannst du dir immer noch einen kopf machen - entspann dich und genieß die letzten paar tage :-)

Beitrag von caroof 31.01.11 - 07:44 Uhr

Danke für eure Antworten!!!

Ja klar ist es besser und mir auch lieber wenn es von selbst kommt. Mach mir eben nur meine Gedanken weil es echt schon recht groß ist werde einfach noch nen Tag warten müssen und dann mit meinerm FA reden. Mir gehts einfach darum nicht jetzt einzuleiten aber so nach ner Woch eben und nicht erst nach 12Tagen eben auch wegen der Größe...

Naja schau mer mal bei der Geburt werd ich eh denken au mist warum jetzt schon haha:-D