frage geschwisterregelung studium

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie Elterngeld, Elternzeit und Kindergeld, der Wiedereinstieg in den Beruf oder Aus- und Fortbildung sind hier richtig.

Beitrag von pitty29 30.01.11 - 20:34 Uhr

also meine schwester möchte studieren und sie ist die jüngste von uns 3. so möchte sie den antrag auf studiengebührenbefreiung stellen.

geht das denn auch wenn die anderen geschwister nie eine uni besucht haben und es auch nicht vorhaben?!?! oder gilt das nur für 3 studierende kinder?

ich lese es so raus also ob es gelten würde egal ob die anderen je eine uni besucht haben oder nicht.

und noch ne andere dumme frage: warum muss sie denn VORHER die studiengebühren zahlen wenn sie doch gar nicht weiß ob sie genommen wird???

lg pitty29

Beitrag von kati543 30.01.11 - 21:04 Uhr

Du solltest schon etwas genauer werden. Das ist in jedem Bundesland und in jeder Uni/FH/BA anders geregelt.

Beitrag von serya 31.01.11 - 16:03 Uhr

Hallo,

an unserer Hochschule (BaWü) ist es meines Wissens so, dass es egal ist was die anderen 2 Geschwister machen.

Meine Studiengebühren sind erst fällig geworden, nachdem der Bescheid kam, dass ich genommen bin. (Da ich ein Kind hab hab ich dann den Antrag auf Befreiung abgegeben).

LG