Und dann kamen sie....

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von tanja-pf. 30.01.11 - 21:46 Uhr

So Mädels,
jetzt hat das ganze Rätseln ein Ende, irgendwie bin ich auch froh! Endlich sind die Mens gekommen....nach langem warten und ungewissem was wohl all die Smptome ankündigen...
Tja, wir haben jetzt beschlossen und nicht mehr unter Druck zu setzen ;)
mal sehen wie lange das geht...
Wünsche Euch noch ein schönes WE und vielen lieben Dank für Eure Unterstützung während meines Monsterzykluses von ca. 90 Tagen...mal sehn ob er weiter so bleibt...

Viele liebe Grüße #winke#winke

Beitrag von nazar36 30.01.11 - 22:30 Uhr

Hallo...
Muss sagen habe mich auch immer verrückt gemacht...und habe dann ein paar monate das messen weg gelassen, weil der FA meinte mit dem messen setzt man sich auch im unterbewusstsein unter druck... Ja schön und gut..., aber irgendwie kann ich dann doch nicht die finger davon lassen und die ganze zeit nur warten..so habe ich das gefühl das ich noch was tun kann wenn der ES naht..

Lg nazar...