Atembeschwerden in der 21 ssw, ist das normal ??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tusari85 30.01.11 - 22:43 Uhr

Hallo an alle,

habe seit einpaar Stunden schwierigkeiten beim ein- und ausatmen ist das normal ? Habe heute glaube ich einbisschen zu viel gegessen, liegt es vielleicht daran oder könnte es sein das mein Bauch wieder wächst??

Mache mir irgendwie Sorgen :(

lg
tusari

Beitrag von ladyphoenix 30.01.11 - 22:49 Uhr

Guten Abend,
ja die Atembeschwerden sind relativ normal. Man sollte sie trotzdem im Auge behalten. Ich war damals in der 25. Ssw auch sehr kurzatmig. Das sollte aber auch wieder weg gehen. Das kann vom Essen kommen, aber auch von der Lage des Kindes abhängig sein. Grade im letzten Drittel der Ss nehmen die Kleinen ja unheimlich viel Platz ein und die ganzen inneren Organe werden nach Hinten oder nach oben gedrückt und das kann auch schonmal auf die Atmung gehen. Versuch viel an die frische Luft zu gehen und die etwas zu bewegen, dann gehts meistens wieder.

Liebe Grüße
LadyPhoenix

Beitrag von tusari85 30.01.11 - 22:51 Uhr

Danke für deine Antwort :)

Aber mit dem baby wird doch wohl alles in Ordnung sein oder ?? habe nämlich sonst keine Beschwerden.

Beitrag von ladyphoenix 30.01.11 - 22:54 Uhr

Ja mit Baby ist trotzdem alles gut. Deswegen sag ich ja, geh an die frische luft. Wenn die Masse an Sauerstoff nicht mehr da ist, dann muss die Qualität stimmen, quasi...
Mach dir keinen Kopp, alles ist gut :-)

Beitrag von tusari85 30.01.11 - 22:56 Uhr

Danke

Beitrag von babe.24 30.01.11 - 22:50 Uhr

Hy das hatte ich letztes mal auch bzw bei mir ging das schlucken auch schwer probier mal es mit stilles Wasser vielleicht hilft es

Lg

Beitrag von leechen1986 30.01.11 - 22:50 Uhr

ich hab das schon seit wochen...ist echt lästig aber wohl normal, weil ja alle organe nach oben gedrückt werden...#schmoll

Beitrag von maari 30.01.11 - 22:51 Uhr

Hi,

ich habe das auch wenn ich zu viel gegessen habe und manchmal abhängig von der Körperhaltung - im Halbliegen reden/vorlesen geht z.B. gar nicht, weil ich dann nach jedem Halbsatz nach Luft japse. Allerdings hat das noch nie über mehrere Stunden permanent angehalten... #kratz

LG Maari (20. SSW)

Beitrag von tusari85 30.01.11 - 22:55 Uhr

Danke für die Antworten.

Ich hoffe und denke mal das mit meinem baby alles in Ordnung ist. Würde nur mal gerne wissen, wie lange das jetzt noch dauern kann. Geht ja schon seit einpaar Stunden so. Ich glaube ich lege mich bald schlafen vielleicht wird es ja dann besser.

lg
tusari