Und noch eine frage

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von pumagirl2010 30.01.11 - 23:27 Uhr

Bei mir im Mutterpass steht bei rötelimpfung Impfschutz liegt nicht vor muss ich angst haben??? Was bedeutet das das der impfschutz nicht vorhanden ist???Der Fa hat bis jetzt nichts gesagt und wenn kein schutz vorliegt was soll ich tun bringe meine 4,5j tochter täglich zum kiga was wenn ich mich anstecke dann ist es doch gefährlich#zitter

Beitrag von schwesterannika 30.01.11 - 23:57 Uhr

Ruf doch morgen einfach mal in der Praxis an und frag nach....
die werden dir da ja sicher weiter helfen können.

Beitrag von blackwitch80 31.01.11 - 00:20 Uhr

Also mein Arzt sagte das es "nur" bis zur 20.Woche gefährlich ist!Bin auch net immun gegen röteln!Du sollst schon aufpassen das du dich net mit röteln ansteckst!

Ich weiß es jetzt nicht 100% aber ich glaube in den ersten 20.Wochen ist es so das sich das aufs Kind übertrag und es schäden abbekommen kann aber ich meine auch gelesen zu haben das man auch was dagegen geben kann je eher es erkannt wird!Bin mir jetzt aber net 100%tig sicher!mein Doc sagte halt ich muss sehr aufapssen die ersten 20 Wochen!