Dinner Cancelling

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von fiza87 31.01.11 - 00:41 Uhr

Hallo

hat jemand mit Dinner Cancelling abgenommen??

Beitrag von ninnifee2000 31.01.11 - 07:02 Uhr

Abnehmen kannst du damit bestimmt, wenn du dich tagsüber nicht vollstopfst.

Aber: nachts hat man tierischen Hunger. Man fühlt sich allgemein unausgeglichen.

Und ich kann mir auch vorstellen, dass der Körper nach dieser Diät mit dem Yoyo-Effekt zu kämpfen hat, wenn du wieder normal isst.

So eine Diät sollte man nur machen, wenn man nichts zu tun hat - sprich keine Arbeit, keine Kinder.

Beitrag von maari 31.01.11 - 14:32 Uhr

Das bedeutet einfach abends nichts zu essen, oder?
Ich mache das immer mal wieder um mein Gewicht z.B. nach dem Feiertagen zu regulieren. Das bedeutet dann aber nur, dass ich so 1 bis 2 Wochen lang unter der Woche auf da Abendessen verzichte. Danach sind die 2-3 Feiertags-Kilos wieder weg (und bleiben es bis zum nächsten großen Fressen ;-) auch).
Ich habe nachts keinen tierischen Hunger, zumindest nicht so stark, dass ich nicht schlafen kann, und ich bin auch nicht uanausgeglichen oder gestresst oder ähnliches und ich arbeite voll (und mache Sport). Das geht also - zumindest kurzfristig - schon. Dauerhaft stelle ich es mir schwierig vor bzw. finde es schwierig, v.a. da mein Mann nicht mitmacht und wenn ein anderer neben mir isst... naja, dann wird der innere Schweinehund ziemlich rabiat.
Fast genauso gut funktioniert (bei mir) aber der Verzicht auf Kohlehydrate abends und den kann ich - ohne große Einschränkung der Lebensqualität - länger durchhalten... ich mag aber auch Salate und Suppen recht gerne.

LG Maari