Tempi Frage

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sieunder 31.01.11 - 06:43 Uhr

Guten Morgen ihr Schnuggis :-)

So ich weiß ja das man beim messen seinen Schlaf braucht und nicht abweichend messen sollte.

Heute N8 hatte ich genug Schlaf (von 23.00 - 06.30 Uhr) und hab auch im Rahmen gemessen.

Allerdings bin ich heute N8 4 mal wachgeworden (werde ich sinst nie) also um 01.50 Uhr war ich auf Toilette und danach noch 3 ma wach geworden um 2.40 Uhr, 3.20 Uhr und 4,50 Uhr da bin ich aber nicht aufgestanden, nur wach geworden, umgedreht weiter geschlafen.

Meine Frage : verfälscht das die Tempi ?

Lg und einen wunderschönen Wochenstart :-)

Beitrag von beffi79 31.01.11 - 06:50 Uhr

Das muss nicht unbedingt sein. Du bist ja liegen gebleiben.
Ich würde die Tempi nicht unbedingt ausklammern wenn der wert zu den anderen passt. Ich würde nur bei den Notizen einen Vermerk machen.

Beitrag von sieunder 31.01.11 - 06:53 Uhr

Hallo, ja ich bin total erschrocken schau mal mein ZB

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/943307/565173


Beitrag von sieunder 31.01.11 - 06:57 Uhr

Hab eben nochmal einfach so gemessen und die Tempi ist bei 37,0 Grad, für mich normal zu hoch :-)