Lehrplan Baden-Württemberg 7. Klasse

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von branda 31.01.11 - 07:24 Uhr

Hallo, ich glaube unsere Kinder in der Klasse meines Sohnes sind echt noch weit zurück- was den Lehrplan, oder Stofflehrplan oder wie das heißt angeht. Leider bekomme ich so nichts raus aber mir sagte jemand, es gäbe eben einen Stofflehrplan wo ganz klar drin steht, was den Kids in diesem Schuljahr- 7. Klasse Werkrealschule vermittelt werden muss!

Ich währe für einen Link wirklich sehr dankbar!!!

Eine gute Woche noch

Beitrag von leiahenny 31.01.11 - 14:02 Uhr

Schau mal hier http://www.bildung-staerkt-menschen.de/service/downloads/Sonstiges/wrs/BP_WRS.pdf

Beitrag von shorty23 31.01.11 - 20:00 Uhr

Hallo,

meist gibt es bei den Verlagen (Klett, Cornlesen) ganz gute Stoffverteilungspläne, da die Bildungspläne nur recht ungenaue Sachen beinhalten. Wenn sie ein Buch haben, schau mal bei dem entsprechenden Verlag nach. Wie weit sind denn die Kinder in der Paralellklasse?

LG

Beitrag von branda 31.01.11 - 20:47 Uhr

Das ist alles ein bisschen doof gelaufen bei uns.
Ich weis jetzt auch nicht genau wie weit die andere Paralellklasse ist, muss mich da richtig informieren.
Das Gefühl kam nur auf, weil der Lehrer nun schon seit 4 Wochen krank ist und gleich nach den Sommerferien war er auch nur selten da. Soviel wir mitbekommen haben, scheint es ihm sehr schlecht zu gehen und wir wissen noch nicht ob er zurückkommt. Er unterrichtet Deutsch und Englisch, aber Englisch war auch nur in Vertretung- allerdings auch das seit den Sommerferien. Das Prolem ist nun, das die Klasse so gut wie keine Vertretung bekommt!!! Mal gibt es ne KV, aber die hat keine Ahnung und teilt irgendwelche Blätter mit doppel s übungen aus oder lässt mal nen Text abschreiben. Englisch hatten die schon einige Wochen nicht mehr- klar, der eine Lehrer krank, der andere noch nie da. Aber anscheind soll da jetzt was passieren. Ich hatte nur die Idee, damit mein Sohn- auch die anderen der Klasse- bei der Stange und einigermaßen auf Kurs bleiben, könnten wir die Wissenslücken- ähm- selber- hüstel- füllen!!!

Da ich in Deutsch gut aber im Erklären erbärmlich bin- gibt mein Sohn sich selber zur Adoption frei!! Nein, so schlimm ist es nicht- aber ich dachte halt.

Ich schau mir jetzt mal den Lehrplan an und hau mal rein- verbal natürlich.