Schilddrüsenunterfunktion

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sasa1406 31.01.11 - 09:00 Uhr

Hallo!

Weiss jemand von euch, ob es stimmt dass eine Schilddrüsenunterfunktion den Zyklus beeinflusst????

Habe irgendwo mal gehört, dass eine Schilddrüsenunterfunktion einen unregelmäßigen Zyklus machen soll, und die Fruchtbarkeit neg. beeinflussen soll.

Habe durch Zufall Freitag erfahren, dass ich eine Unterfunktion habe.
Gehe jetzt morgen noch mal zum Arzt und lasse nachschauen.

Bin im Mom in ÜZ 15, und es sieht nicht so aus, dass es diesen Zyklus geklappt hat. Bin total deprimiert.
Wieso habe ich nicht früher einen Bluttest machen lassen????

Beitrag von majleen 31.01.11 - 09:02 Uhr

Eine SD unterfuktion muss nicht unbedingt deinen Zyklus durcheinander bringen. Ich hab Hashimoto mit Unterfunktio und immer regelmaessig meinen ES und regelmaessige Zyklen.

Beitrag von majleen 31.01.11 - 09:04 Uhr

Aber es stimmt, dass es die Fruchtbarkeit beeinflusst. Wir üben auch schon ganze 2 Jahre. Viel Glück #klee

Beitrag von sweetheart12109 31.01.11 - 09:13 Uhr

ja, das stimmt- bei einer unterfunktion kann es zum ausbleiben des ES führen, bei über funktion zum absterben des embryos bzw FG

Beitrag von brina00 31.01.11 - 09:57 Uhr

Wenn man mit Tabletten behandelt wird stimmt das alles nicht, es ist wie immer!!!! Wenn du dich nicht behandeln lässt beeinfliusst das die Fruchtbarkeit!!!!
Ich kenne viele mit einer SD unterfunktion und sind super SS geworden, dazu gehöre ich auch!!!