O jeh !

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von strickmama 31.01.11 - 09:07 Uhr

Hallo

War gerade auf dem Standpunkt das ich meinen ungeplanten Krümel behalten wolle, jetzt hab ich vorher Blutungen bekommen !

Dazu ziehen im Unterleib wie wenn ich meine gewöhnliche Periode bekomme ! Merke ich wenn was abgeht? bin ja erst in der 5 Woche !

Mein FA Termin ist erst nächsten Mo und ich hatte mich jetzt so gefreut:-(

Beitrag von seluna 31.01.11 - 09:22 Uhr

ab zum doc...
eine Blutung muss nicht unbedingt schlimm sein, aber das muss kontrolliert werden.

Ich drücke die Daumen.

Beitrag von slurps 31.01.11 - 09:34 Uhr

Ich wünsche Dir alles gute, das kann alles oder nichts bedeuten!

Halte und bitte auf dem Laufenden, ja?

Mir würde eine Blutung gerade richtig kommen, aber es trifft immer die falschen!

Ich hoffe sehr für Dich das alles gut ist mit dem Krümel!

Liebe Grüße

slurps#sonne

Beitrag von jakutia 31.01.11 - 17:32 Uhr

Hallo Strickmama,

schön, dass schon Freude fürs Baby aufgekommen ist. Und jetzt kommt es gerade zu einer Blutung, was nicht unbedingt, eine schlimme Nachricht ankündigen muss. Ich hatte auch Blutungen am Anfang der Schwangerschaft. Bin dann gleich zum Arzt gegangen, hab sogar für eine Zeitlang ein Medikament bekommen, das dem Kind aber nicht geschadet hat. (Hab es erst eingenommen, nachdem ein 2. Arzt auch dafür war.)
Bis man genaueres weiß, hoffe ich erst einmal, dass es Deinem Baby gut geht. Lass nachschauen! Würde mich freuen, wenn Du wieder berichtest. Ich denk an Dich.

Beitrag von strickmama 31.01.11 - 18:45 Uhr

Vielen dank, ich hab es heut leider nicht zum FA geschafft, gar nicht so einfach mit 3 Kiddis und die kleinste hat gerade eine Lungenentzündung !

Da war heute natürlich die kleine wichtiger, sie war total nörgelig und hatte dazu auch noch Ohrenschmerzen ! Also haben wir viel gekuschelt #verliebt und jetzt geht es ihr etwas besser !

Ich werde euch aber auf jeden Fall berichten #herzlich

Beitrag von sunflower5 31.01.11 - 21:46 Uhr

Versuche, dich zu schonen und zwischendurch hinzulegen.

Ich hatte in der 5. SS ständig Blutungen und zwar 2x länger im KH, hatte ein Hämatom im Uterus.
Ist aber alles gutgegangen, das kleine hats geschafft und ist nun 17 J. alt.

Wünsche dir, dass alles gut geht!

glg

Beitrag von strickmama 31.01.11 - 23:37 Uhr

Aber hattet ir bei euren Blutungen auch so ein ziehen wie bei den normalen Mens ?

Ich glaube ich kaufe mir morgen nochmal einen Test, der kann ja auch feststellen ob ich noch #schwanger bi, oder?

meine FA ist erst wieder ab Donnerstag da und Termin hab ich Mo.

Naja, Gedult habe ich schon noch, wenn es so sein sollte das es sich verabschiedet hat musste es villeicht so sein :-(

Beitrag von jakutia 01.02.11 - 08:37 Uhr

Hallöle noch mal,

da ist ja einiges los bei Euch. Ob die Blutungen mit Schmerzen einhergingen, daran kann ich mich nicht mehr erinnern. Ein weiterer Schwangerschaftstest könnte Dir höchstens dann Klarheit bringen, wenn er negativ ausfällt, was eher unwahrscheinlich ist. Nach einer Fehlgeburt fällt der HCG-Spiegel erst langsam wieder ab.
Einen nicht allzu hektischen Tag und Deiner Kleinen gute Besserung!

Beitrag von tanja28816 01.02.11 - 23:27 Uhr

Ich drücke Dir die Daumen, dass alles gut bei Dir ist. Blutungen müssen nichts schlimmes bedeuten, aber sie können es leider. Wenn Dein FA Donnerstag wieder da ist, geh hin. Termin hin oder her. Aus meiner Sicht ist es nen Notfall und dann muss man Dich untersuchen. Wenn Deine Schmerzen und die Blutungen zu stark werden, geh in die Klinik und lass Dich durchchecken. Vorsicht ist besser als Nachsicht.

Viel Glück!