So ist doch kein normales Leben mehr möglich *SILPO*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bruclinscay 31.01.11 - 09:35 Uhr

Guten Morgen,

Mit dieser sche... Übelkeit kann man doch nicht mehr richtig Leben...#augen
Ich brauche nur etwas sehen oder etwas riechen, dann wird mir wieder sooo übel und ich bin nur am Würgen, das ist doch einfach nur schei... #augen

Ich kann nichts mehr richtig machen, auch draussen immer überkommt mich diese Übelkeit, selbst in der Schule, wie soll das denn weitergehen..?!
Ich habe nie gedacht, dass das so schwer ist mit dieser Übelkeit, ich hatte das sonst nie ich habe mich nie in meinem Leben übergeben... Noch nie..
Erst jetzt in dieser Schwangerschaft... Und ich liebe es zu kochen und eigendlich auch Zwiebeln aber nicht mal das geht mehr... #heul

Hoffe echt das es bald vorbei ist und nicht die ganze Schwangerschaft über bleibt...

Wünsche euch allen noch eine schöne und angenehme Kugelzeit... :-D

LG
Bruclinscay + #ei 10 SSW

Beitrag von elli-pirelli1704 31.01.11 - 09:47 Uhr

ja, das kenne ich auch.... kochen war einfach nicht drin, aber so ab der 14. ssw wurde es schlagartig besser!

wenn es zu extrem wurde mit der übelkeit hat die ärtzin gesagt darf ich vomex a nehmen - bis zu 3 stck am tag. machen aber ggf. etwas müde.

aber geholfen haben sie!!!!

Beitrag von es-sind-zwei 31.01.11 - 09:48 Uhr

Hallo.

Also wenn es so schlimm ist, wie Du schreibst, würde ich dagegen etwas tun.

Ich musste in der 10 SSW ins KH weil ich garnichts mehr bei mir behalten konnte, auch keine Flüssigkeit.

Bei mir ist die Übelkeit bis jetzt geblieben, leider.

Ich nehme Vomex A als Tabletten, die haben gut geholfen und bald werde ich auf ein anderes Mittel umgestellt.

Es gibt auf jeden Fall Hilfe, frag einfach mal deinen FA.


LG

Sharon + #ei + #ei babygirls 26. SSW

Beitrag von pumagirl2010 31.01.11 - 09:50 Uhr

Das kenne ich auch aus meiner ersten ss da ging ich auch noch zur schule hab mich morgens übergeben und ab zur schule und ab und zu musste es in der schule sein:-D was raus muss muss raus aber warte noch 2-3 wochen dann kannst du wieder kochen und lecker essen#winke

Beitrag von haseundmaus 31.01.11 - 10:03 Uhr

Hallo!

Ja, das mit der Übelkeit ist ätzend, ich hatte das ähnlich, aber ich hab grad so alles bei mir behalten. Aber schlecht war mir auch ohne Ende und ich war auch ständig am Würgen. Zwiebeln und Knobi gingen gar nicht und das wo ich sonst ein echter Fan davon bin. Das hatte ich allerdings die ganze Schwangerschaft über, wie auch bei anderen Dingen die ich nicht riechen konnte. Aber es wurde einem dann nicht mehr so schlecht davon, das war nach ein paar Wochen vorbei.
Ich hab übrigens Nausema genommen in der Schwangerschaft, das ist ein Vitamin B-Komplex. Man geht davon aus, dass die Übelkeit eben auch daher rührt, dass man in der Schwangerschaft einen Vitamin B-Mangel hat. Mir hats geholfen, das hat die Übelkeit weniger werden lassen.
Also das so als Tipp.

Manja mit Lisa Marie *18.09.2009 #verliebt