fage weg lebenslauf...

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie Elterngeld, Elternzeit und Kindergeld, der Wiedereinstieg in den Beruf oder Aus- und Fortbildung sind hier richtig.

Beitrag von minishakira 31.01.11 - 10:35 Uhr

ich muß mir ein neun job suchen da mich meine chefin kündigt:(
wie ist das im lebenslauf mit den zwei jahren die ich zu haus gewesen bin?trag ich sie ein ,wenn ja wie?sorry aber ich war lange angestellt und meine letzte bewerbung liegt ganze 9 jahre zurück:(wo kann ich es finden wie heut zu Tage eine gute bewerbung ausschaut?

wäre toll wenn mir jemand hilft.
DANKE euch #liebdrueck

lg kathy

Beitrag von thea21 31.01.11 - 10:39 Uhr

Hallo,

warum kündigt sie dir denn? (also berechtigt und haltbar?)

Ansonsten, deklarierst du die 2 Jahre als das was sie sind: Elternzeit

Dies "lief" ja parallel zu deiner Anstellung.

LG

Beitrag von minishakira 31.01.11 - 10:53 Uhr

ne net berechtigt ist auch beim anwalt.aber netr desto trotz will ich wieder arbeiten und auf der suche.