nur ne Phase ??!?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von lenesiegel 31.01.11 - 11:12 Uhr

Mein Sohnemann scheint eine Selbstfindungsphase durchzumachen.
Er ist 4 1/4 Jahre.
Zum Einen will er tageweise Mädchenkleider tragen, auf der anderen Seite ist er für seine Verhältnisse ziemlich aggressiv. Wo er früher nur seine Drachen-Krallen vorgestreckt hat, um gefährlich zu wirken, spuckt er jetzt gern mal. Oder er gerät so in Zorn, daß er wahlweise tobsuchtsartig brüllt, oder Dinge absichtlich kaputtmacht. Letzteres schon zweimal im Kindergarten.
Sein absoluter Lieblingsspruch derzeit: Ich kann doch machen, was ich will !
Auserdem ist seine Aussprache wieder schlechter geworden und er schläft schwieriger ein.


Kennt ihr das ?!

Viele Grüße #winke

Beitrag von momplonoel 31.01.11 - 13:36 Uhr

Hallo,vielleicht hat er im Kiga einfach "den falschen Umgang".Falls man das schon in diesem Alter sagen kann...Hört sich für mich so an,als ob es nicht immer so gewesen wäre.

Auch in Bezug auf die Mädchenkleider.Das hat er sich wahrscheinlich bei den Mädels so abgeschaut....
Und jetzt wird vermutlich jemand im Kiga sein,der so ein Verhalten an dem Tag legt...Da hilft nur Konsequenz und Liebe.

Ihm immer wieder erklären,daß es so nicht geht.Ihn in den Arm nehmen wenn er bockt-ich weiß ist schwer#schein

Aber in dem Alter kann man sie noch formen...Hab ich selbst auch schon durch


LG Mompi