starker Husten - Angst um den Krümel.... :-(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von eiskalterengel79 31.01.11 - 11:32 Uhr

Hallo zusammen,

ich hab seit ein paar Tagen nen schrecklichen Husten, trinke zwar schon heisse Zitrone, aber nutzt irgendwie alles nix…
Schadet das Husten dem Baby ? Ich hab im Internet schon gelesen, das das Wehen auslösen kann… jetzt hab ich schon Panik,
das irgendwas mit dem Krümel ist. Ich war zwar am Freitag beim Hausarzt, aber halt eigentlich nur, damit er mir ne Krankmeldung und ein paar Tipps gegen die Erkältung gibt.

Meint ihr, ich sollte nochmal zum Frauenarzt gehen? Ich hab echt Angst, das dem Baby was passiert…..

Lg

Sandra

Beitrag von blueeyes83 31.01.11 - 11:49 Uhr

Dem Krümel geht s super. Wenn du viel husten musst, wird es keinen schaden nehmen. Ich hatte über Monate Husten und jedes CTG ist super gewesen.
Vorzeitig wehen KANN es auslösen, muss aber nicht. Meine Frauenärztin hat mich zur Internistin überwiesen, konnten aber auch nichts machen. :-(
Mach dir keine sorgen, geniess die Schwangerschaft. :-D

Beitrag von nadja.l 31.01.11 - 11:54 Uhr

ich hab nun auch schon seit monaten husten, es ist super nervig und nix hilft so richtig, aber dem kleinem geht es super. wenn du merkst dein bauch wird zu oft hart dann geh zum arzt, denn es kann wirklich auch mal zu wehen deshalb kommen.

lg nadja et-18

Beitrag von kitti27 31.01.11 - 11:54 Uhr

Ich denke nicht, dass Husten Deinem Baby schadet! Spann den Unterleib an beim husten! So habe ich es hier schon ein paar Mal gelesen!
Ansonsten frage doch bei Deinem FA mal nach!
Aber ich glaub´s nicht!

Lg
Kitti

Beitrag von marjatta 31.01.11 - 12:16 Uhr

War bei beiden SS über Winter ständig erkältet, auch mit fiesem Husten. Aber schaden kann er dem Baby nicht.

Du darfst zum Husten lösen auch was anderes als Heiße Zitrone nehmen:

Versuch mal diese, von meiner FÄ und auch von Embryotox.de zugelassenen Sachen (hab da dieses Mal auch angerufen, weil ich vom Hausarzt keine Hilfe bekam und die FÄ in Urlaub war):

ACC Akut (Acetylcystein) gegen den Schleim, Mittel der ersten Wahl bei starkem Husten / Bronchitis etc.

Thymiantee

Aspecton Hustentropfen (sind ohne Zucker und ohne Alkohol)

Thymianbonbons

Bronchipret Hustenpastillen oder Isla Moos Hustenpastillen

Alles das bekommst Du darüber hinaus auch noch rezeptfrei in der Apotheke.

Ich leide in dieser 2. SS wesentlich stärker unter Erkältungsinfekten, weil der Große schon in die Krippe geht und jeden Virus mit nach Hause bringt. Er braucht dafür 3-4 Tage und ich dafür 3-4 Wochen, bis es weg ist ;-)

Gruß
marjatta

Beitrag von gingerbun 31.01.11 - 13:04 Uhr

Hallo,
ich hatte auch schon mehrfach ganz starken Husten und bin eh dauererkältet seit Oktober.. Dem Kind macht das nix.
Gute Besserung!
Gruß!
Britta