Ich sollte ne Krankenstation aufmachen...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von arelien 31.01.11 - 11:37 Uhr

Moin ihr Lieben ,

Das kann doch echt nicht sein. Heiligabend hab ich mir voll ne Grippe eingefangen und lag ganze drei Wochen damit flach. Mein Sohnemann auch. Nur mein Mann hatte mal wie immer nichts:-[

Jetzt hab ich mich endlich davon erholt da fängt mein Mann an mit Husten und Schnupfen und sogar bisschen Fieber..(eine Seltenheit bei ihm)
Klar Junior hats natürlich auch... Heute Nacht (ich weiss die Hormone*grins*) regte ich mich leicht über meinen Mann mit seinem Husten auf da er seinen Hustensaft nicht genommen hat.. Ich steh also auf , schau nach dem Kleinen leg mich wieder hin und was ist...Ich fang an zu Husten..#schmoll Klasse..Jetzt lieg ich wieder lang und mir tut sooo der Hals weh.

Also meine Frage an euch.
Gibt es irgendwas wirklich Hilfsreiches gegen Husten und Halsweh?

Liebe Grüße
Arelien mit kranken Junior(2j) und Baby inside (17SSW) *hust*

Beitrag von schutzengel07101986 31.01.11 - 11:39 Uhr

Hallo Du Arme,

versuch es mal mit Gelomyrtol wirkt echt Wunder und darf auch während der Schwangerschaft genommen werden.

Gute Besserung für dich und die Familie

Beitrag von dresdnerin86 31.01.11 - 11:41 Uhr

Hallo,

wenn man unter einem Dach wohnt, dann lässt es sich leider nicht vermeiden. Ansonsten, sobald sich eine auskuriert hat sollte einer von euch dann eine Atemmaske tragen (so ein Stofftuch). Das beugt vielleicht vor und zu Hause sieht euch auch keiner damit ;-)

LG,
gwen

Beitrag von friseurhund 31.01.11 - 12:24 Uhr

Hi,
mir geht es auch so. Weihnachten alle ne Erkältung, Silvesterabend hatte meine Tochter Halsschmerzen und Ohrweh, habe mich schon in der Kindernotzentrale gesehen wie bei ihr so üblich an Feiertagen, an Neujahr hatte sie dann nur gebrochen und Durchfall. Dann hatte mein Sohn letzes Wochenende Durchfall, dieses Wochenende habe ich ihn von einem Geburtstag abholen müssen, weil die Kinder aufeinmal alle gekübelt haben:-[, gestern abend fing dann meine Tochter damit an:-(!! Die armen Mäuse fangen leider alle Viren, die sie bekommen können!!
Gute Besserung!!
LG