Römer Baby-Safe

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von xperlex 31.01.11 - 11:43 Uhr

Hallo Mädels,

hab da mal eine Frage, meine Freundin hat den Römer Baby-Safe (älteres Modell) kann man da auch den Sitzverkleiner bzw. Kopftütze entfernen?

Und wenn ja wie funktioniert das??Beim Maxi Cosi geht das irgendwie einfacher#schwitz

liebe Grüße Kathi mit Pepe 5 Monate

Beitrag von lachris 31.01.11 - 11:46 Uhr

Ich weis zwar nicht wie alt ihr Modell ist, aber die Kopfstützen kann und soll man nicht entfernen (wegen der Sicherheit).

Der Sitzverkleinerer war bei uns ein kleines Kissen hinter dem Polster, das konnte man mit einem Griff rausziehen.

VG lachris

Beitrag von tiffy0107 31.01.11 - 12:00 Uhr

Huhu,

jap, genau so ist es bei uns auch. Wir haben auch den älteren Römer....


LG

Beitrag von zweiunddreissig-32 31.01.11 - 12:06 Uhr

Kopfstütze kannst du höchstens höher verstellen, aber nicht entfernen.

Beitrag von miau2 31.01.11 - 13:09 Uhr

Hi,
auch für ältere Modelle (das er noch zugelassen ist hat deine Freundin sicher überprüft) gibt es von römer die Bedienungsanleitungen auf deren Website.

Die Lektüre derselben ist eigentlich grundsätzlich bei Gebrauch von etwas derart wichtigem sinnvoll ;-). Und die Fragen werden dort sicher beantwortet...

Bei MEINEM Babysafe gibt es eine höhenverstellbare Kopfstütze und eine "verkleinerung", die eben das schon beschriebene Rückenkissen ist. Aber es ist ja durchaus möglich, dass es von Römer auch andere Varianten gibt oder gab...

Sie soll die Bedienungsanleitung lesen, wenn sie online keine findet bei Römer nachfragen. Das ist am sichersten.

Viele Grüße
Miau2