Kann man beantragen, die Straße zu ändern?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von 147741 31.01.11 - 12:19 Uhr

Hallo!

Wir haben ein Eck-Grundstück.
Wir haben die Straße XX 1. Allerdings ist die Zufahrt zu unserem Haus über die Straße XY .. Es kommt deshalb zum ewigen Suchen, wenn uns fremde Leute besuchen wollen, weil ja die Zufahrt über die XYStraße erfolgt, aber wir die Straße XX 1 haben.


Können wir einen Antrag stellen, die StraßeXY ... zu bekommen?

Wer kennt sich damit aus und wie siehts mit den Kosten aus?

LG



Beitrag von wartemama 31.01.11 - 12:58 Uhr

Nicht, daß ich wüßte.

Außerdem werden ja wohl die Hausnummern in der Straße "XY" alle besetzt sein.

Wieso weist Ihr fremde Besucher nicht einfach darauf hin, daß die Zufahrt über die Straße "XY" erfolgt? #kratz

LG wartemama

Beitrag von witch71 31.01.11 - 13:02 Uhr

Bei uns war das früher ähnlich, der Eingang von 19xx wurde in eine Strasse am oberen Grundstückteil verlegt, weil man unten eine grosse Durchgangsstrasse baute.

Wir hatten uns mit einem Schild beholfen, welches Besucher darauf hinwies, wo der neue Eingang zu finden sei. War die simpelste, langfristigste und für jeden sofort verständlichste Lösung.

Beitrag von exzellence 31.01.11 - 13:14 Uhr

ich weiß dass es z.b. in meiner alten heimat in der xx str. so wardass ein neues haus gebaut wurde.

es existierten aber auf dieser seite schon nr. 1 und 3 usw...

also bekam das haus nr. 1a


vielleicht könnt ihr ja nach sowas fragen? aber ob das wirklich geht bzw möglich ist und was es kosten würde weiß ich nicht.

genauso müsstest du auch bedenken dass ja ALLE also angefangen bei verwandten bis hin zu banken/ und alles wo man so rechnungen bekommt und so deine neue adresse brauchen. auch wen es für euch nur die ander straße ist.

ich würde da lieber einweisen oder das oben genannte schild hinstellen ;-)

Beitrag von ayshe 31.01.11 - 13:14 Uhr

Frag doch mal beim Katasteramt nach.

Beitrag von diebina 31.01.11 - 13:15 Uhr

wir haben genau dasselbe Problem! Zumal die Straße an der wir gemeldet sind, die größere Straße ist, unser Eingang in einer kleinen Nebenstraße liegt.

wir haben am Haus ein Hausnummernschild mit Straßennamen befestigt und für den Sommer, wenn man das Schild aufgrund der Bäume nicht so gut sieht, an der Ecke des Grundstücks ein Schild mit Pfeil, Straße, Hausnummer am Zaun befestigt - so klappt es :-)

lg
die bina