Hebamme noch kontaktieren oder nicht?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von nineeleven 31.01.11 - 12:38 Uhr

Hallo zusammen #winke

mein Zwerg ist nun 10 Wo alt. Seit der Geburt Ende November kam bis kurz vor Weihnachten die Hebamme. Ich hatte sie als reine Nachsorge-Hebi da das Stillen bei meiner Tochter damals nicht gleich funzte und ich diesmal für Fall der Fälle Unterstützung haben wollte.

Da es aber wider Erwarten bei meinem Sohn so super von Anfang an klappte und er auch ordentlich zunahm, er auch so einen kerngesunden Eindruck machte und ich sonst absolut keine Probleme, Sorgen und Nöte hatte hab ich sie seit ihrem letzten Besuch nicht mehr kontaktiert. Sie meinte ich solle sie anrufen wenn irgendwas ist. Dann sagte sie noch dass so Mitte Januar ne Einladung für den Rückbildungskurs kommt. Hmmm, kam aber nicht. Ich mache jetzt zH so meine Übungen. Dennoch würde ich gerne mal den Kurs besuchen. Ich weiß aber dass sie eh erst Anfang Februar mit einem neuen Kurs anfangen wollte.

Irgendwie komm ich mir aber blöd vor sie anzurufen oder anzumailen und nach dem Kurs zu fragen. Wenn ich noch nen Grund wg meinem Sohn hätte wäre mir das nicht so blöd. Was meint ihr, soll ich sie anmailen (sie hat noch nebenbei Dienst im Kkh und würde sie ungern so nebenbei erwischen #hicks)? Soll ich einfach fragen was nun mit dem Kurs ist? Ob sie mich vergessen hat? Also natürlich nicht so sondern schon was netter. Irgendwie ist es mir doof weil wir fast 6 Wo keinen Kontakt hatten.

LG #winke
nineeleven

Beitrag von thalia.81 31.01.11 - 12:42 Uhr

Hä?

Natürlich kannst du sie kontaktieren. Warum auch nicht? Einfach ne SMS schicken, lieb nachfragen u liebe Grüße senden.

Vielleicht dauert es noch mit dem Kurs, wenn die letzte Mama ihr Wochenbett noch nicht beendet hat.

Beitrag von sunshine1176 31.01.11 - 12:49 Uhr

Klar kannst du dich bei ihr melden!

Wenn du ihr ne Mail schicken kannst, dann entscheidet sie ja auch selber wann sie sie liest und du störst sie nicht bei etwas. Mal abgesehen davon ist das ja auch ihr Job!

Ich finde auch nicht, dass du noch einen anderen Grund brauchst, um dich zu melden! Du möchtest den Kurs besuchen und sie bekommt dafür Geld!

Also los!

LG sunshine

Beitrag von nineeleven 31.01.11 - 13:12 Uhr

Hallo nochmal, danke für die Antworten. Klar brauch ich mir nicht blöd vorkommen, aber ich hab sie grad mal 7x insgesamt gesehen und wollte irgendwie nicht aufdringlich wirken. Bescheuert, ich weiß #augen#hicks

LG nochmal
nineeleven

Beitrag von majasophia 31.01.11 - 13:14 Uhr

ich würd einfach ne sms schrieben, wann der nächste rübi-kurs ist und ob du da mitmachen kannst...kannst ja noch schreiben, dass es euch gut geht..

mach dir nicht so viele gedanken...

Beitrag von darkphoenix 31.01.11 - 15:15 Uhr

Meine hatte mich durch total viele Geburten "vergessen" und war froh als ich nachhakte wann jetzt der Kurs ist, sie war der Meinung alle Einladungen/Anmeldungen rausgeschickt zu haben.

Beitrag von hebigabi 31.01.11 - 19:13 Uhr

Vielleicht ist sie froh, wenn du dich nochmal meldest- ich hab auch schon mal vergessen, jemaqnden in die Kursliste einzutragen.

Hebammen sind auch bur Menschen und leider geht uns mal was dadurch.

LG

Gabi