Eure Erfahrung nach früher FG...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von happyness22 31.01.11 - 12:39 Uhr

Hallo...

... ich bin total verunsichert.

Hatte Mitte Dezember eine frühe FG ohne Ausschabung. Bis dahin immer einen super regelmäßigen Zyklus auf den Tag genau. Ich dachte mir, dass es alles nicht so schlimm ist, wenn es auf natürliche Weise abgeht.

Nun bin ich schon 18 Tage drüber und habe 2 mal negativ getestet. Nach dem absetzen des Nuvaring hatte ich keine großen Probleme mit dem Einpendeln des Zyklusses...

Kennt das jemand von Euch? Mein Arzt ist dank Winterferien auch erst wieder in der kommenden Woche zu erreichen. Supaaa...

Lieben Dank!

Beitrag von meli10 31.01.11 - 12:53 Uhr

ich würde einfach zu einen anderen gehen..

Beitrag von lucas2009 31.01.11 - 13:39 Uhr

Huhu,
also nach meiner ersten FG im Dezember in der 6.SSW auch ohen AS hat mein Zyklus sofort wieder auf den Tag genau funktioniert und ich wurdre direkt wieder schwanger. Jetzt hatte ich vor zwei Wochen in der 7.SSW den nächsten Abort und kann jetzt noch nicht sagen was kommt, da mein ES erst Samstag sein soll.
Habe aber beide male danach auf anraten Möpf genommen um den ZK wieder zu regulieren. Mein ZB sieht eigentlich ganz normal aus.
Aber es gibt schon Fälle bei denen es einige Monate dauert, weil der Körper eben nicht bereit ist für eine erneute SS. Aber wenn die Mens ausbleibt, soll man ja unbedingt zum FA. Wurde dein HCG nochmal kontrolliert nach der FG?

LG