Und schon wieder ein Hormonschub..*SiLoPo*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von zaubermaus211 31.01.11 - 12:49 Uhr

Guten Morgen ihr lieben mitschwangeren,
Nun ging es mir seit Donnerstag richtig gut..Keine Übelkeit-bzw kaum Übelkeit und kein Übergeben mehr.#huepf
Ich habe überall damit geprahlt und war richtig froh, das die erst schlimme Zeit nun erstmal überstanden schien!:-(
Naja heute wollte ich dann arbeiten gehen, bin also um 5.00Uhr aufgestanden und dann ging garnichts mehr..Ich habe mich direkt übergeben:-[ und dann ging garnicht mehr!!
Also wieder auf der Arbeit bescheid gegeben (momentan muss ich in einem Büro arbeiten, da ich auf Grund fehlender Rötel-Antikörper nit mehr in meine KiTa darf#heul), und wieder ins Bett gelegt! Nach dem wach werden musste ich mich direkt wieder übergeben!#schmoll
Man langsam kratzt das ganze an meinen Nerven. Bin ich so ein Jammerlappen#zitter oder geht es anderen von euch auch so?
Liebe Grüße Zaubermaus(1.ss, 11.ssw)

Beitrag von shiningstar 31.01.11 - 12:53 Uhr

Huhu!

Wichtig ist immer, dass man keinen leeren Magen hat. Stell Dir schon abends einen Tee (Thermoskanne) oder Kaffee ans Bett oder lass Deinen Schatz Dir etwas bringen. Oder Wasser. Und eine Kleinigkeit zu essen. Es hilft wirklich, wenn man vor dem Aufstehen was isst. Und auch tagsüber nie einen leeren Magen bekommen, ich hatte immer Butterkekse oder so in meiner Handtasche.

Und hast Du mal an "Sea Bands" gedacht?!
http://www.amazon.de/EB-VERTRIEBS-GMBH-Sea-Band/dp/B001O1IVVO/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1296474786&sr=8-1
Hoffe der link funktioniert. Die kannst Du 24 Stunden am Tag tragen...

Beitrag von ladyfenja 31.01.11 - 12:58 Uhr

so klappt das bei mir auch zumindest soweit, das ich mich nicht sofort übergeben muss hab überall die kleinen packungen butterkekse deponiert vor allem nachtisch und ne flasche wasser bzw. cola :-)

Beitrag von zaubermaus211 31.01.11 - 13:02 Uhr

Hallo,
das mit den Bändern ist ja wirklich ne klasse Idee!!Danke für den Tipp!
Ich kann beim besten Willen morgens um 5.00Uhr noch nichts essen!!
Aber das mit dem Tee ist ne gute Idee.Werde ich mal ausprobieren..
Was mich nur wirklich stutzig macht: Wenn ich richtig ausschlafen kann, ist mir morgens nit übel, aber sobald der Wecker um 5.00Uhr klingelt, ist mir schlecht.Egal um wieviel Uhr ich ins Bett gehe!!
Mmmhh ich hoffe der Spuk ist am Ende der 12.ssw beendet!!

Danke für deine Antwort und alles Gute für dich
Zaubermaus+ Bauchzwergi