Umfrage an Frühschwangere...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von maminka2009-2011 31.01.11 - 13:32 Uhr

Hallo liebe Mitschwangeren,

ich bin in der 5. SSW und habe ständigen Harndrang, leichtes Ziehen im UL, und bin ziemlich müde.
In meiner ersten SS hatte ich zu Beginn total starkes UL-ziehen, diesmal ist es nur gaaaanz leicht. Naja, es soll ja in jeder SS anders sein.

Mich würde interessieren, wie es euch so geht mit welchen Beschwerden und wie weit ihr seit?! Und viell. noch, die wievielte SS??

Bin schon ganz gespannt auf eure Antworten!!

LG#winke

Beitrag von sunshinemutti88 31.01.11 - 13:35 Uhr

Hey ho ich bin zum 3ten mal schwanger und bei allen 3 schwangerschaften hatte ich am anfang starkes oder auch mal starkes unterleibziehen^^.
muss sich halt alles wieder deenen und aufbauen .
ich bin jetzt 9+4 und das ziehen ist mittlerweile etwas wenier geworden, aber am anfang war es schlimmer ^^


Mfg Melissa mit #ei in der 10SSW

Beitrag von sunshinemutti88 31.01.11 - 13:36 Uhr

ich maeinte mal wenigert starkes und mal starkes ^^

Beitrag von blumenkeks 31.01.11 - 13:36 Uhr

Huhu, ich kaempfe auch mit Muedigkeit. Ausserdem Uebelkeit, sobald ich etwas Hunger habe und auch so zwischendruch. Harndrang hatte ich ganz schlimm in Woche 6-8, ist jetzt seltsamerweise wieder weniger geworden ( nicht, dass ich mich beschweren wuerde #schwitz ). Meine Brueste spannen und mein kreislauf ist ab und an im Keller. Alles in allem aber voellig aushaltbar, va wenn man sich immer wieder bewusst macht, dass es dem #ei-Ding gut geht, wnen es mama nciht so gut geht ^^

LG
blumenkeks und #ei-Ding ( 9+6 )

Beitrag von eve1182 31.01.11 - 13:36 Uhr

Hallo,

ich bin in der 6.SSW ET 02.10
muss auch viel auf´s Klo, ziehen im UL eigentlich nicht wirklich, müde bin ich, eigentlich alles genauso wie bei meiner ersten Schwangerschaft 2009. Bis jetzt keine Übelkeit.

LG
Eve

Beitrag von nipafi 31.01.11 - 13:37 Uhr

Hallo!

Also ich bin zur Zeit bei grade mal 4+6 in meiner 3.SS. Meine Beschwerden:
-muss nachts ständig Pipi (musste ich sonst wirklich nie)
-morgens teilweise starker Schwindel
-ab und zu Übelkeit (komischerweise meistens nachts#kratz)
-müüüüde
-ganz selten nur noch UL-Ziehen (war am schlimmsten kurz vor bis kurz nach NMT)
-Mega-Brüste, die wahnsinnig weh tun#aerger

lG Nina

Beitrag von schwino2802 31.01.11 - 13:39 Uhr

Hallo erstmal,
Ich bin zwar nicht mehr am Anfang , aber ich finde es immer wieder schön zu lesen das es so viele neu SS gibt.
Das was Du gerade duch machst hatte ich auch - Müdigkeit - Übelkeit- ULZ .
Eigentlich war ich in dieser ss ständig kaputt.

Das geht aber ganz schnell rum wenn du erstmal das erste Trimester Überstanden hast lachst du nur noch darüber. Jedenfalls war so bei mir.
Ich wünsche Dir noch eine Richtig schön Schwangerschaft .

LG Melly 23 ssw#winke

Beitrag von luda8687 31.01.11 - 13:58 Uhr

Herzlichen Glückwunsch zur SS !!!

Bin grade in meiner 3 SS

Bin jetzt 8+4 & mir geht es ähnlich

Könnte nur schlafen muss andauernd pipi

Ul ziehen ist an der TagesOrdnung

Übel war mir nur bis zu 7ten woche wieso auch
immer :D
Nur ab und an überkommt mich ein flaues gefühl :D

wünsche dir viel glück #winke#winke

Beitrag von mamimona 31.01.11 - 13:59 Uhr

bin jetzt 14.woche und habe gar keine beschwerden mehr,alles gut.

Beitrag von sephora 31.01.11 - 14:03 Uhr

huhu,
also ich bin mit dem 2. Baby schwanger..
In meiner ersten SS hatte ich nie unter Übelkeit gelitten. Bis jetzt gehts mir ähnlich...kaum übelkeit, ausser ab und an mal ein kleines flaues Gefühl. Habe auch kein Ziehen oder sowas. Die Brüste sind ein wenig empfindlicher, aber auch kaum. Nur die Müdigkeit wirft mich absolut aus der Bahn. Ich kann mich auf nichts konzentrieren...bin ständig müde!
Was kann man nur dagegen tun?
Ich hoffe, es wird bald wieder besser...

lg sphora 9.SSW

Beitrag von maminka2009-2011 31.01.11 - 14:12 Uhr

schööön, dass es euch allen ähnlich geht. Ich finde es immer wieder spannend, von anderen zu lesen!

Ich wünsche euch eine wundervolle Kugelzeit

LG#winke

Beitrag von wolke87 31.01.11 - 14:25 Uhr

Hallihallo #winke

Bin auch ganz frisch #schwanger in der 6. SSW (5+4) und mir gehts so lala #schmoll

- plötzlich auftretendes starkes UZ
- müüüüde ohne Ende #gaehn
- schlapp
- etwas Kopgschmerzen
- zeitweise starke Übelkeit ohne Erbrechen
- mir ist so furchtbar kalt #zitter

Es ist meine erste SS und ein absolutes Wunder! Denn eig. sind wir ICSI-Kandidaten und eine SS auf natürlichem Weg wurde ausgeschlossen - umso größer die FREUDE

Euch alles Liebe #klee

Beitrag von sterretjie 31.01.11 - 14:29 Uhr

Ich bin jetzt in der 8. SSW und hatte mit folgende zu kämpfen
- Müdigkeit
- UL ziehen
- SODBRENNEN
- Brustziehen

Das ist jetzt fast alles weg. Jetzt werden meine Brüste allerdings schlimmer. Kann kaum noch auf der Seite schlafen und auf dem Bauch erst recht nicht.

Muß ehrlich sagen das ich mir Sorgen mache weil ich plötzlich nicht mehr müde bin und mein Sodbrennen ist auch auf einmal weg. Hoffentlich ist alles OK mit meinem Peanut.

Lg Shani

Beitrag von lilith33 31.01.11 - 14:51 Uhr

Hi,

Glückwunsch zur Schwangerschaft :-)

Bin jetzt bei 6+3 und hatte letzte Woche übelst mit Blähungen zu kämpfen. Leider hab ich nen Bürojob, bei dem ich auch nur sitze und kaum dazu komme herumzulaufen. Das gibt dem Ganzen noch einen oben drauf. Hab schon Schiß dass die Kollegen was vermuten, da mein Bauch durch die Blähungen recht dick aussieht :D

Ansonsten hatte ich gestern Nacht ziemlich dolles Sodbrennen. Mit nem Glas Milch und aufrechtem Schlafen ging es dann halbwegs, hab mich dann in der Nacht aber insgesamt nicht so wohl gefühlt :-(
Heute fällt mir auf, dass ich zwar Hunger bekomme, aber nicht wirklich viel Essen kann...dieses ganze Unwohlsein hält an... So ein wenig Überlkeit, aber nicht so, dass ich brechen müsste... Komisches Gefühl eben.

Ansonsten hab ich nüscht weiter, keine drückenden und ziehen Brüste, kein UL Ziehen (das hatte ich vielleicht 2-3 Tage).

Mal sehen, wie es weitergeht. Wünsch Dir ne schöne Kugelzeit :-)

LG
Lilith