Schon wieder Husten! Silopo

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von dani1974 31.01.11 - 13:47 Uhr

Hallo!

Zwischen Weihnachen und Neujahr hatte unsere Maus einen starken Husten. Die Ärztin sprach von "Pseudo Krupp" mit anschließender Bronchitis. Haben Hustensaft bekommen. Wurde auch besser, doch ganz weg war der Husten nicht. War dann nochmal zum abhören bei der KiÄ. Lunge war frei. Dann war es ganz gut. Ab und zu nur mal nachts gehustet. Jetzt ist es am Wochenende wieder sehr schlimm geworden. Sie hat in der Nacht stark gehustet. Auch die Nase lief stark. Heute morgen mußte ich das Laken wechseln, da alles voll mit grünem Schleim war, der aus der Nase kam. Habe abgesaugt und wieder Hustensaft gegeben. Bin dann wieder zum KiA gefahren. Unsere Ärztin hat Urlaub, war bei der Vertretung. Das Wartezimmer war brechend voll! 1,5 Stunden Wartezeit..... Bin dann wieder gegangen, versuche es später nochmal. Hoffe, daß der große Ansturm dann vorbei ist.

Welche Hausmittel helfen bei Husten??? Habe mal was von Zwiebelsaft gehört. Kennt jemand das Rezept?

Danke und einen schönen Tag!

LG

Dani

Beitrag von yanis09 31.01.11 - 13:55 Uhr

Hi Dani,

Zwiebelsaft hab ich schon gehört weiss aber nicht wie der gemacht wird!

Mein Kleiner bekommt dann Thymian-Myrte-Balsam auf Brust und Rücken und ich klopf (ganz vorsichtig) seinen Rücken ab! (Bin Krankensr) Eine freie Nase bekommt er durch iso Kochsalzlösung die ich ihm mit einer Pipette in die Nase mach und durch Engelwurzbalsam auf dem Nasenrücken und en Nasenflügeln!

ABER: Du schreibst von grünem Sekret, das bedeutet Bakterien und das gehört für mich nicht in die Hausmittelabteilung sondern wirklich zum Arzt!
Aber da willst du ja eh nochmal vorbei schauen!!

Alles gute für EUCH!

Gruss Nele;-)#winke

Beitrag von 54321 31.01.11 - 14:29 Uhr

MUss mich meiner Vorrednerin anschließen wegen Bakterien etc.

Aber:
Zwiebelsaft geht so:

1 Zwiebel kleinhacken, mit Kandiszuckermischen - so, dass alles gut vermengt ist, abdecken und ein paar Stunden warten.
Saft teelöffelweise verabreichen. stinkt wie Holle, aber klappt prima.

Gute Besserung
Sabine

Beitrag von goldi1 31.01.11 - 17:45 Uhr

Hallo Dani,

darf ich fragen welchen Hustensaft du bekommen hast? Da meine Maus seit 2 Monaten das selbe Problem hat aber sie hat keinen grünen schleim.

Lg
Goldi1