einfach nur verwirrt

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von nettesmauserl30 31.01.11 - 14:05 Uhr

hi@all
nach einem Zyklus von 45 Tagen ist nun doch wieder die Mens gekommen :-(
Wie meint ihr soll ich nun den nächsten ES berechnen??? Mit Temp messen kenn ich mich leider nicht aus bzw weiss nicht wie ich denn Es laut Kurve feststellen kann!
#winke danke für eure tipps

Beitrag von steffibonn 31.01.11 - 14:25 Uhr

Hallo,
also es empfiehlt sich wohl ein Zyklusblatt anzulegen, aber es gibt auch andere Möglichkeiten. Am sichersten ist wohl eine Kombination aus mehreren Sachen. Urbia schreibt das hier:

Eisprung

Um ein Kind zu zeugen ist es wichtig, dass zum Zeitpunkt des Eisprungs Samenzellen im Körper der Frau sind. Der statistisch fruchtbarste Tag ist daher der Tag vor dem Eisprung. Es gibt verschiedene Methoden, um den Eisprung zu ermitteln:

Einen ersten Anhaltspunkt bietet die Rechenmethode. Sie geht davon aus, dass der Eisprung etwa 14-16 Tage vor dem ersten Tag der nächsten Menstruation stattfindet. Dies können Sie sich bequem von unserem Eisprungkalender ausrechnen lassen.

Mit der Messung der Aufwachtemperatur kann man feststellen, ob und wann der Eisprung stattgefunden hat und daraus Schlüsse für den Eisprung im folgenden Zyklus ziehen. Der Eisprung findet statt im Zeitraum von 48 Stunden vor der Temperaturerhöhung oder am Tag der Temperaturerhöhung selbst.

Die beste natürliche Methode um den aktuellen Eisprung herauszufinden, ist die Beobachtung des Zervixschleims. Glasiger, spinnbarer Zervixschleim, der aussieht wie rohes Eiweiß, deutet darauf hin, dass der Eisprung in Kürze stattfindet.

Manche Frauen nehmen auch Ovulationstests zur Hilfe. Dabei wird mit einem Urintest der Eisprung ermittelt.

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/hilfe

LG Steffi

Beitrag von schmusi83 31.01.11 - 14:34 Uhr

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=24&tid=3006832