Ist das so erlaubt? Ebay...

Archiv des urbia-Forums Internet & Einkaufen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Internet & Einkaufen

Kein Gedrängel, keine Ladenöffnungszeiten, alles auf einen Klick. Das Internet wird immer beliebter als Shoppingmeile und Informationsbörse. Fragen zu Angebot, Abwicklung, Versand können hier gestellt werden.

Beitrag von mani62726 31.01.11 - 14:07 Uhr

Hallo ihr Lieben,

momentan bin ich bei ebay auf der Suche nach Lillifee-Artikeln und ständig muss ich da soetwas lesen:

http://cgi.ebay.de/Lillifee-Bettwasche-Neu-200X135-/170597287941?pt=Bettw%C3%A4sche&hash=item27b8640805

http://cgi.ebay.de/Sessel-Prinzessin-Lillifee-Madchen-Sofa-Sitzmobel-TOP-/320647728343?pt=DE_Haus_Garten_Inneneinrichtung_Sofas_Sessel&hash=item4aa8180cd7

u.a.

Ist das erlaubt? Es handelt sich 100%ig nicht um original Lillifee- Artikel, werden aber als solche angeboten...

Sorry für das Silopo, aber das macht mich echt wütend.

Liebe Grüße

Marion

Beitrag von nadeschka 31.01.11 - 14:16 Uhr

Dürfte eigentlich nicht erlaubt sein.

Du kannst dich ja mal an Ebay wenden und das ggf. melden.

Beitrag von rmwib 31.01.11 - 14:29 Uhr

Nein, ist es nicht.

Beitrag von nobility 31.01.11 - 15:24 Uhr

" Es handelt sich 100%ig nicht um original Lillifee- Artikel, werden aber als solche angeboten... "

Deine Frage, ist das erlaubt ?

Ich denke ja. Nirgendwo steht geschrieben; "original Lillifee"

Vielmehr steht nur geschrieben, Lillifee.

Man sollte schon genau auf die Worte achten. Das ist der Fehler denn viele Käufer machen, indem sie oberflächlich lesen.

Man muss allerdings dazu sagen, seit der Änderung des Bewertungssystems lassen sich VK immer was neues, was raffinerierteres, ausgefeilteres einfallen.

Gruß
Nobility

Beitrag von boncas 31.01.11 - 15:44 Uhr

"Deine Frage, ist das erlaubt ?
Ich denke ja. Nirgendwo steht geschrieben; "original Lillifee"
Vielmehr steht nur geschrieben, Lillifee. "


Was ist das denn für eine mehr als originelle Rechtsauffassung? #freu
Also darf man deiner Meinung jede Fälschung unter einem Markennamen legal verhökern, solange man nicht "original" davor schreibt?

Jeder Käufer muss also einen Mercedes "interpreted & rebuild in China" hinnehmen, wenn der Verkäufer nicht "ORIGINAL Mercedes" in die Anzeige geschrieben hat?! #klatsch

Dein krudes Rechtsempfinden in allen Ehren, aber bevor du solche Sachen behauptest, solltest du vielleicht erst mal in die Tiefen von Google hinab tauchen. Stichwort: Markenrecht!

Beitrag von rmwib 31.01.11 - 15:49 Uhr

Lillifee ist ein markenrechtlich geschützter Begriff

Beitrag von oekomami 31.01.11 - 16:02 Uhr

Hallo,

der original Begriff ist doch nicht nur Lillifee sondern PRinzessin Lillifee oder so

Beitrag von rmwib 31.01.11 - 16:27 Uhr

Als Bestandteil dessen gilt das mit, das ist so wie man CHUCKS nur bei Original Chucks von der Firma Converse schreiben darf ;-)

Beitrag von goldie99999 31.01.11 - 16:15 Uhr

Nein, das ist so nicht erlaubt- Markenrechtsverletzung! Lillifee ist eine eingetragene Marke vom Coppenrath Verlag.

Aber: wo kein Kläger, da kein Richter.

Beitrag von kaminrot 31.01.11 - 16:42 Uhr

Hallo!

Der zweite Artikel ist doch original, oder? #gruebel

LG, k.

Beitrag von donaldine1 31.01.11 - 17:14 Uhr

Hallo,
nein, da steht Little Princess drauf. Sowas hat meine Tochter als Puppenbett. Das ist von der Firma Knorr glaube ich. Eigentlich ganz süß. Aber ich vermute, daß die Lillifee Sachen teurer sind.
LG
donaldine1

Beitrag von donaldine1 31.01.11 - 17:18 Uhr

Aber so kann´s auch gehen: ich ahbe mir mal die anderen Sachen von der Sesselverkäuferin angeschaut. Ein paar teiel wären echt süß für meine Tochteer. Muß ich mal beobachten... ;-)

Beitrag von mani62726 31.01.11 - 17:40 Uhr

Danke für eure Antworten.

Habe das Ganze jetzt mal ebay gemeldet- mal sehen, ob die da was machen werden.

Ich finde es einfach ungerecht, die VK verschaffen sich daraus einen Vorteil (versuchen es jedenfalls).

Ich wünsche euch noch einen schönen Abend.

LG

Marion

Beitrag von daisy80 31.01.11 - 19:09 Uhr

Die machen da selten was.
Über offensichtliche Markenrechtsverletzungen stolpere ich bei Ebay alle paar Tage und wenns allzu arg wird, meld ich auch schonmal was, aber da passiert nicht oft etwas.

Beitrag von miss-bennett 31.01.11 - 17:43 Uhr

Hallo!

Ich habe auch ab und zu Lust bei so was zu petzen, tue ich aber nicht (keine Ahnung warum). Es ist aber wirklich unverschämt, das hat nicht mal Ähnlichkeit mit Lillyfee... Oder weiß die Frau das wirklich nicht? Man hat es ihr als solches geschenkt?

Hoffentlich bietet keiner entsprechen hoch

Gruß

Beitrag von hellokittyfan-07 31.01.11 - 21:18 Uhr

ich denk die echten lillifee fans wissen das das nicht lillifee bettwäsche ist und die verkäuferin denk ich mir hat da keine ahnung die denkt das ist lillifee ist aber nicht so.
ansonsten darf der name nicht erwähnt werden auch nicht ähnlich wie lillifee oder sowas darf nicht geschrieben werden

Beitrag von picaza 31.01.11 - 23:03 Uhr

Hallo,

ich verstehe Deine Frage nicht ganz. Was sind denn original Lillifee-Artikel? Woran erkennt man die?

LG

Beitrag von mani62726 01.02.11 - 09:24 Uhr

Einen original Prinzessin Lillifee-Artikel erkennt man u.a. an der originalen Prinzessin Lillifee.

http://i12.ebayimg.com/05/i/000/9d/0e/9858_10.JPG

LG

MArion

Beitrag von picaza 01.02.11 - 09:29 Uhr

Ja okay, die sieht natürlich etwas anders aus...

Bei der 1. Auktion steht jetzt nur noch "Fee". Da hat DEine Beschwerde wohl was gebracht. ;-)

LG

Beitrag von mani62726 01.02.11 - 14:30 Uhr

Habe gerade gesehen, dass auch der 2. VK die Beschreibung geändert hat ;-)

LG

Beitrag von keks_3 01.02.11 - 21:17 Uhr

Helft mir mal auf die Sprünge,in beiden Anzeigen steht doch in der Beschreibung gar nichts von Lillifee? Oder??#gruebel

Kann ich nicht lesen??

Bin sehr verwirrt.#kratz Keks_3

Beitrag von mani62726 01.02.11 - 23:25 Uhr

Hallo,

mittlerweile haben beide Verkäufer die Artikelbeschreibungen geändert, nachdem ich es ebay gemeldet hatte.

Vorher warben beide VK mit "Prinzessin Lillifee".

Liebe Grüße

Marion