kind schläft extrem viel

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von madoxxlee 31.01.11 - 14:28 Uhr

Hallo ihr lieben,
ich bin neu hier und habe auch gleich mal ne frage.Hoffe man kann mir weiterhelfen.:-)
Mein Sohn ist jetzt 3 Monate alt und ist in letzter Zeit nur am schlafen.Er schläft Abends gegen 23 uhr komplett ein und schläft seit kurzem bis morgens oder besser gesagt bis Mittags gegen 10.30 uhr.Futtert dann bisschen was und schläft dann gleich wieder bis 14 15 uhr.Da ist er dann bissl wach und schläft mal ne stunde oder halbe.Ist das normal???

P.S. kind schläft nachts durch

Beitrag von sonja123456789 31.01.11 - 14:34 Uhr

Hallo,

meine Tochter ist auch 3 Monate.

Sie schläft jetzt seit einer Woche auch durch.
Sie geht so gegen 20.30 Uhr ins Bett und schläft bis ca. 7.30 - 8.00 Uhr.

Dann um 10 Uhr nochmal ca. 30 - 45 Minuten
dann um 13 Uhr nochmal ca. 1 - 2 Stunden
dann gegen 18.30 nochmal ca. 30 - 45 Minuten

Kommt das bei euch auch ca. hin ?

LG Sonja

Beitrag von madoxxlee 31.01.11 - 14:40 Uhr

Hallo,
wie gesagt unser sonnenschein schläft so gegen 23 uhr ein und am anfang hat er bis 6 uhr geschlafen und dann immer länger bis vor kurzem war es bis 9uhr und jetzt seit ein paar tagen sogar bis 11 uhr ohne zwischendurch wach zu werden.
Dann trinkt er so 150ml und schläft bis 14 uhr ist dann allerdings bisschen länger wach und schläft dann zwischendurch immer mal für ne halbe bis stunde.Und dann aber komplett erst wieder so ab 23 uhr oder auch ab und zu früher.

Beitrag von nirtak79 31.01.11 - 14:54 Uhr

Hallo,

ich denke, dass jedes Kind ein anderes Schlafbedürfniss hat. Meine erste Tochter hat auch viel geschlafen und schläft bis heute noch gut - sie ist jetzt 2 Jahre alt. Meine kleine Tochter 3,5 Monate schläft mindestens genauso viel. Sie schläft:

-abends von ca 21 Uhr bis morgens ca. 8.30 Uhr
- vormittags von ca. 10 Uhr - 11 oder 12 Uhr
- mittags von 13.30 Uhr bis ca. 16.30 Uhr
- nachmittags irgendwann zwischendurch mal eine halbe Stunde, bevor sie wieder um 21 Uhr einschläft

Und das macht sie seitdem sie 6 Wochen alt ist und es ist noch nicht weniger geworden... ;-) Da kann man nicht viel machen. Ich würde mir an deiner Stelle keine Sorgen machen, solange dein Kleiner nicht von jetzt auf gleich soviel schläft und nicht mehr wach zu kriegen ist. Dann braucht er eben viel Schlaf - und verarbeitet und lernt dabei eine ganze Menge!!!

Liebe Grüße,

Katrin

Beitrag von souldiva 31.01.11 - 15:05 Uhr

hallo :-)

ich hatte gestern auch sowas in der art gepostet... meine maus ist auch drei monate alt und schläft neuerdings auch mehr... sie schläft abends von 21 uhr bis morgens ca. 6 uhr.. das variiert aber auch aber grundsätzlich schläft sie nachts 6-7 stunden am stück... dann trinkt sie was dann schläft sie nochmal 2-3 stunden je nachdem... und dann ist sie wieder 2-3 stunden wach und schläft dann aber nochmal 3-4 stunden und dann ist sie wieder länger wach... vor ner woche hat sie immer nur so ein nickernchen von ner halben stunden gemacht und war dann wieder länger wach...
vielleicht ist das jetzt auch einfach ne phase oder so :-) hab jetzt schon öfter gelesen das die babys mit drei monaten mehr schlafen... komisch eigentlich oder? auf wieviel stunden kommt dein sohn denn insgesamt am Tag? bei meiner maus sind es so 15-16 stunden insgesamt... und das ist ja ihm rahmen.. es kommt einem vielleicht einfach nur so viel vor :-)

Beitrag von madoxxlee 31.01.11 - 15:10 Uhr

Ja meine schwiegermum meinte auch das es mir vllt nur so komisch vorkommt weil ich es nicht von ihm kenne.komm auf gut 17h schlaf