Kinerwunschzentrum HD erfahrung

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von obaschnecke 31.01.11 - 14:50 Uhr

Hallo ihr lieben,
sag mal hat jemand schon erfahrung im Kinderwunschzentrum Heidelberg gemacht? Oder in einem anderen KWZ? Mein Mann und ich haben bald einen Termin und wissen nicht so richtig was auf uns zu kommt. Wir haben große Angst das es sehr Teuer wird #zitter .

Beitrag von olga31 31.01.11 - 18:21 Uhr

hallo,

wir sind gerade dort in behandlung.
ich nahm beim ersten gespräch alle unterlagen von meinem frauenarzt mit (hormonwerte, befund gebärmutterspiegelung, spermiogramm von meinem mann).
in der praxis sind alle sehr freundlich und hilfsbereit.
jwir sind bei Dr. Parta-Kehry (sie ist bisschen wortkarg, aber sehr freundlich und einfühlsam).
die ärztin nahm sich zeit und hat uns alles ausführlich erklärt. das was kostenpflichtig wird, erwähnte sie ebenfals.
aber die entscheidung liegt natürlich bei uns, was und wie oft wir was machen. ich hatte nicht das gefühl, das sie geld verdienen will.
da es bei uns keine ursache gibt, hat sie uns eine iui empfohlen. zuvor wird noch getestet, ob die spermien überhaupt bis zu meinem eierchen gelangen. dies zahlt die krankenkasse. leider wurde mein mann krank, so das wir diesen termin verschieben mussten.
soviel ich weiß zahlt die kasse alle voruntersuchungen.
da ich schon ü 40 bin müssen wir selber zahlen. eine iui kommt auf ca 200,00 euro (je nachdem was für medi´s man bekommt). zur eireifung bekommm ich clomi (bezahl die 5,-- Rezeptgebühr).
wir hoffen mal, das bei dem test (ich hab den namen vergessen) was rauskommt.
gruss und viel glück

m.

Beitrag von obaschnecke 31.01.11 - 23:55 Uhr

Danke für deine Antwort. Ich bin schon etwas aufgeregt. Ich habe keine Werte bis jetzt weil bei mir kaum Untersuchungen gemacht wurden. Meine FA meine das bei mir eigendlich alls ok sein sollte weil die Regel immer pünklich kommt, nie Hormone und co. Die werte von meinem Mann sind nicht gut, deshalb auch Kiwu Klink. Ich bin gespannt was für untersuchungen ich noch machen muss. Ich hoffe nicht eine Gebärmutter spiegelung#zitter soll wohl sehr schmerzhaft sein.
Weil ich gehört habe das dort alle sehr freundlich sind, gehen wir auch in diese Klinik und fahren 1 St. Ich drücke dir alle daumen das der Test bei was rauskommt und das alles gut aussieht.

liebe grüße und auch dir viel Glück#klee

Beitrag von olga31 01.02.11 - 20:04 Uhr

hallo,

bei mir finden sie auch keine ursache. hn atte eine gebärmutterspiegelung und eileiterdurchlässigkeitsprüfung. das tut nicht weh, bzw. du bekommst eine narkose und darft abends wieder heim (normal). bei mir wurden miome entfernt udn daher musste ich 3 tage im kh bleiben. zwei wochen war ich dann noch krank geschrieben. meine eileiter sind jetzt wieder durchgängig. die waren wohl verschlossen. aber seit dem (august) ist auch nichts passiert. daher wollt ich eine zweite meinung hören und bin nach hd. wir wohnen ca eine halbe stunde davon weg. ist also zu schaffen. auch die sprechstundenzeiten sind super. bisher bekam ich immer einen termin nach arbeit, so das ich niemanden etwas ságen musste.

dann wünsch ich dir alles alles gute.

michaela