übelkeit! was hilft????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von queen-mary 31.01.11 - 15:11 Uhr

hallo zusammen!

habt ihr ein guten tipp gegen übelkeit?
mir ist dauer übel!!! weis garnicht wie ich das beschreiben soll, aber ihr kennt das sicher.

lieben gruss queenmary+7ssw

Beitrag von tweety2008 31.01.11 - 15:15 Uhr

hi ich habe genau das gleiche zur zeit kaue ich einfach viel kaugummi und esse alle 2 stunden was dann eght es so einiger masen
Ich glaube da müssen wir durch und hoffen das es bald besser wird

Beitrag von zappelphillip 31.01.11 - 15:16 Uhr

Versuch es mal mit ner Zitrone!!!!Leicht anschneiden und drann riechen...klingt komisch aber hat mir echt gut geholfen und Pfefferminztee trinken is auch ganz gut....

Beitrag von lilja27 31.01.11 - 15:20 Uhr

HUHU,

Ich versuche sofort nach dem aufwachen was zu essen, auch wenn es nicht leicht ist, trockene waffeln, kekse brötchen oder sowas, und genug dazu trinken, Schäle mit mandarinen und schnüffel daran rum die ätherischen öle darin helfen ein bisschen, und ekeln einen auch nicht an. Esse sie auch :)

lg lilja mit #ei 7+0

Beitrag von orchidee84 31.01.11 - 15:20 Uhr

Ich hatte noch von sonem Duftlämpchen Zitronenöl. Daran rieche ich ab und an mal. Riecht schön frisch, besonders wenn gerade ein Kunde hier ins Büro kommt und abartig nach Knoblauch riecht. Pfefferminztee hat bei mir eher den Ekel noch ausgelöst. Ich denke man muss echt ein bisschen rumprobieren, was gut tut.

Beitrag von flugtier 31.01.11 - 15:22 Uhr

Ingwer - insbesondere als Tee. Kannst du zwar auch selbst aufbrühen, aber es gibt auch sehr leckere Ingwer-Tees als Beutel und losen Tee.

anosnten: Apotheke und Nux Vomica D6 kaufen. ;-)

Beitrag von svenja18.08.09 31.01.11 - 15:58 Uhr

Hallo
das was meine vorrednerinnen schrieben half mir auch ganz gut, komischerweise half mir auch richtig gut zwischendurch mal lakritze zu essen,kräutzbonbon ganz besonders. und ich hatte hier mal von diesen sea bands gelesen,konnte nie so richitg glauben das das funktioniert aber die halfen auch sehr super. gib die einfach mal bei google ein und les was drüber,hab ich auch gemacht,mich dann auch getraut die zu testen und sie halfen super und das ganz ohne medis!

lieben gruß svenja + #ei 18.SSW

Beitrag von desdemona74 31.01.11 - 15:58 Uhr

Nux Vomica

Das sind Globulis aus der Apotheke.
Oder Ingwertee.

Gruß
desdemona

Beitrag von estherb 31.01.11 - 16:42 Uhr

Neben den Essens- und Trinkentipps: Akupunktur bei der Hebamme. Das hilft am Besten.

Beitrag von lillibell123 31.01.11 - 17:57 Uhr

Was hilft??????? NIX!!!!!!!!!!!!!:-[

Ich hatte eine 24-Stunden-Übelkeit von ende der 6. bis ende der 11. Woche.

Hab alles durch. Akupunktur, Akupressurarmbänder, Nux vomica, regelmäßiges Essen, Essen vorm Aufstehen, Ginger Ale,.....etc....

So schlimm es auch ist, Du mußt da durch. Ich habe es auch nicht geglaubt, aber es stimmt: Es geht vorbei.

Es sollte Dich trösten, daß die Übelkeit von einer stabilen Schwangerschaft zeugt. Wenn Dir übel ist, hast Du genügend Schwangerschaftshormone.

Alles Gute!

lillibell.#blume