Test falsch oder eventuell Zyste?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von moony32 31.01.11 - 15:22 Uhr

Hallo ihr lieben,

bin im Moment sehr verwirrt, aber kurz zur Vorgeschichte:
Ich hatte am 27.12.2010 einen MA ohne Ausschabung in der 7.SSW und der Beta HCG war am 13.01. bei 1,2 also alles raus.

Am 12.01 denke ich dass ich einen ES hatte da ich auf der rechten Seite ein Stechen hatte und im ZS am Toipapier wenig Blut ( sorry für die Beschreibung) welche am nächsten Tag weg waren.

Normalerweise habe ich einen sehr pünktlichen 30 Tage Zyklus der maximal 2 Tage schwankt. Also müsste meine Regel am 27 wieder kommen.
ab dem 22. hatte ich die Typischen Mensschmerzen die ich vorher immer habe. Da ich sehr ungeduldig bin hab ich am 25. einen SST gemacht ( 25er Test, Morgenurin) der war natürlich negativ.

Bis heute habe ich meine Regel noch nicht bekommen und auch keine Mensschmerzen mehr nur links und rechts mal ein kleines Stechen und Ziehen aber nie besonders schmerzhaft eher unangenehm, keine Schmierblutungen (die hatte ich bei meiner Schwangerschaft in der Zeit meiner Regel) nur Stimmungsschwankungen und bei Hunger auch Übelkeit aber nur leicht.

Heute habe ich einen Pregnafix Schnelltest gemacht allerdings ohne Morgenurin weil ich dachte wenn ich #schwanger bin müsste der auch mit späterem Urin positiv anzeigen...( ES 19)

Jetzt zu meiner eigentlichen Frage Kann eine Zyste die Menstruation verhindern und solche Anzeichen hervorrufen und würde bei einer ELSS der Test auch positiv? Habe sonst keine Schmerzen aber Wundern tut mich das schon.#kratz

Wie ist das mit Tests die Falsch negativ zeigen? hatte dort wo der 2. Balken angezeigt würde eine art Balken der Rosa war aber nur einen Millimeter hoch ganz am unteren Rand, sonst keine VL.

Vielen Dank für eure Antworten

Beitrag von mike-marie 31.01.11 - 15:28 Uhr

Ich denke eher du wirst no keinen Eisprung gehabt haben. Mittelschmerz heißt nicht unbedingt ES.

Warte noch etwas ab wenn du keine schmerzen hast, ansonsten geh dochmal zum FA.

Lg

Beitrag von siem 31.01.11 - 15:29 Uhr

hallo

bei einer elss würde der test auch anzeigen.
ansonsten kann sich dein zyklus durch die fg auch einfach verändert haben und es hat sich noch nicht alles genau ingespielt. nach meiner fg mit as in der 9ssw war mein es erstmal 2 tage später aber die zweite zh um 2 tage kürzer.
warte ab, ob die mens kommt und sonst teste n zwei tagen nochmal mit morgenurin.
ja, eine zyste kann auch ss-anzeichen auslösen und auf die mens warten lassen.
lg siem