Krank!!! Weiß nicht was es ist....

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von pelami 31.01.11 - 15:39 Uhr

Muß mir jetzt mal alles aus der Seele reden......

Mein kleiner Mann wurde schon 2x am Unterleib operiert.(Hodenhochstand, Leistenbruch, Wasserbruch Phimose) Vor 2 Wochen wurde er an den Augen operiert. ( Er schielte ganz schrecklich ) Alles ist super geworden. Jetzt hat er seit Freitag früh, über 40 Grad Fieber. Freitag Vormittag hat er auch erbrochen. Bin gleich zum Doc und er sagte es ist ein Virus. Samstag auch 40,4 grad. Und Durchfall. Mit Zäpfchen ist es einigermaßen gegangen. Muß ihn halt nur tragen.Gestern fieberfrei. Es ging ihm super. Er mag nur seit Freitag nichts essen. Gestern abend weinte er immer, ihm tut der Mund so weh. Ich heute in der Früh Fiebergemessen nichts. Nur Bläschen im Mund. Ab zum Doc. Er hörte ab. Es sei alles ok. ein bis zwei Tage, dann ist alles vorbei. Jetzt bekam er auf einen Schlag wieder 39,6. Kenn mich gar nicht aus.Weiß nicht mehr weiter. Morgen früh muss ich gleich Urin in die Praxis bringen , dann sehen wir weiter. Ganz großes Dankeschön fürs Zuhören. Mir tun die kleinen Kinder immer alle so leid, wenn sie krank sind.


Lg Dani mit Laura 4 und Michi 3

Beitrag von kleine_kampfmaus 31.01.11 - 15:47 Uhr

Hi Danni,

versuch ruhig zu bleiben. Es wird wahrscheinlich wirklich "nur" eine Virusinfektion sein. Momentan geht ja wieder einiges rum: Noro; Grippe, so ein fieser Husten (den wir übrigens auch alle haben), etc.

Du warst ja beim Doc und Fieber ist ja meistens doch was gutes. Tötet die meisten Bakterien ab. Ich krieg z. B. so gut wie nie Fieber und meine Erkrankungen dauern immer min. doppelt so lange wie bei meinem Mann.

Gib ihm lauwarmen Kamillentee mit etwas Salz und Traubenzucker (selbstgemachte "Elektrolytlösung"), das beruhigt auch die Mundschleimhaut und wenn er mag weiche, nur lauwarme Sachen zu essen (Kartoffelbrei, Pudding). Essen ist erstmal nicht so schlimm, hauptsache er trinkt genug!

Kopf hoch, wird wieder besser werden!

Gute Besserung
Kleine Kampfmaus + Maximilian (4,5 J.)