Was ist das?? Kann mir jemand helfen??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sunshine_dani 31.01.11 - 15:50 Uhr

Hallo,

Ich habe eine Frage und hoffe das jemand von euch sowas auch schon hatte und mir was dazu sagen kann.

Und zwar hat mein Sohn (knapp 5 Monate) an der rechten Seite des Kopfes vom Ohr bis ca. mitte des Kopfes eine blaue Linie, ich dachte erst das es nur eine Ader ist die durchscheint aber als ich vorhin drüber gestrichen habe, hat es sich angefühlt als ob unter der Haut der Knochen offen wäre. Ich kann es schlecht beschreiben aber es fühlt sich so an wie das dort eine offene Spalte wäre.

Habe natürlich gleich beim Kinderarzt angerufen und die Sprechstundenhilfe konnte mir auch nicht sagen was das ist und hat mir für morgen früh einen Termin gegeben da heute die Praxis total voll ist. Allerdings lässt mir das keine Ruhe und ich möchte gerne sofort wissen was das ist.

Hatte jemand sowas auch schon?? Sollte ich trotzdem heute noch zum Arzt und Druck machen das sie mich dran nehmen oder reicht es wenn ich morgen früh hingehe??

LG

Beitrag von madoxxlee 31.01.11 - 15:59 Uhr

Huhu
kenne das zwar nicht aber ich an deiner Stelle würde entweder bei deinem KInderarzt druck machen das du heute noch dran kommst oder würde direkt ins KH fahren zum abklären.

Beitrag von stef68 31.01.11 - 16:20 Uhr

Hat er das schon länger oder ganz neu? Wenn neu würde ich zur Not vielleicht sogar ins Krankenhaus mit ihm, wenn es beim Kinderarzt nicht geht heute. Einfach zur Sicherheit...

Alles Gute!

LG
Stef

Beitrag von sunshine_dani 31.01.11 - 16:31 Uhr

Ob er das schon länger hat weiß ich nicht mir ist es erst heute aufgefallen weil eben diese blaue Linie (ich schätze mal eine Ader) so deutlich zu sehen ist und ich dadurch dann drüber gelangt habe.

Beitrag von louna82 31.01.11 - 20:11 Uhr

Hallo,

ich weiß dass ich dir ganz schön spät schreibe und du dich sicher schon wahnsinnig verrückt gemacht hast.

Aber ich kann dich beruhigen: meine Püppi (12 Wochen alt) hat das auch!
Sie hat grade zum Stillen vor mir gelegt und ich habe dann gesehen, dass sie auf der rechten Kopfseite auch eine senkrechte Linie von oben nach unten hat. Auch bei ihr fühlt es sich wie ein Schlitz an.
Ich geh mal davon aus, dass es zwei Schädelplatten sind, die dort zusammengewachsen sind und in der "Naht" geht einfach nur ne Ader lang.
Meine Süße ist jedenfalls top fit und ich würd mir da keine Sorgen machen.

Liebe Grüße.

Susanne

Beitrag von sunshine_dani 31.01.11 - 21:23 Uhr

Für alle die es interessiert, ich kann Entwarnung geben, der Doc hat es sich angeschaut und sagte das die Babys nicht nur oben am Kopf eine Fontanelle haben sondern auch an der Seite und die müssen eben auch erstmal zusammenwachsen daher kommt die Spalte. Es gibt wohl Kinder bei denen man die seitliche Fontanelle gar nicht merkt und Kinder wie meiner da kann man die sehen/fühlen.

LG