Rückenlage schlecht?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von hibbel-elena 31.01.11 - 16:04 Uhr

Ich habe noch eine Frage:
Habe kürzlich gelesen, dass man es in der SS vermeiden soll, flach auf dem Rücken zu liegen. Es wurde aber nicht erklärt, warum und ob "halbflach" auf dem Rücken auch schlecht ist. Wer kennt sich hier aus?
Danke!

Beitrag von unipsycho 31.01.11 - 16:06 Uhr

wohl wegen der vene, auf die dein Baby dann drücken könnte und ihr beide unterversorgt werdet.

ab einem gewissen gewicht wars für mich einfach unangenehm auf dem rücken zu liegen, auf der seite war auch mist, auf dem bauch sowieso.... #rofl
lieg, wies für dich bequem ist... ;-)

Beitrag von mira24 31.01.11 - 16:09 Uhr

Man sollte in der letzten Zeit nicht auf dem Rücken liegen, weil die mittlerweile schwere Gebärmutter und das Gewicht des Baby´s die Venen abdrücken kann und es zu übelkeit, schwindel usw kommen kann. Und man soll mehr Rückenbeschwerden bekommen- wobei ich das bestätigen kann mit dem Rückenschmerzen.
Ich liege aber dennoch zwischendurch auf dem Rücken........ Meistens liege ich leicht seitlich- halbflach- auf dem Rücken und habe ein Stillkissen zum Stützen.

Mach das was dir gut tut.

LG Nadine

Beitrag von hibbel-elena 31.01.11 - 16:15 Uhr

ok. danke für die aufklärung!
lg
e.

Beitrag von -mell1982 31.01.11 - 17:14 Uhr

Hallo,
aber bevor deinem Baby was passiert geht es dir schlecht, so sagte es mir die Hebamme.