Frage zur Mutter-Kind Kur

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von lunaundlucy 31.01.11 - 16:07 Uhr

Hallo, ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen:-) Wenn ich ein Mu-Ki.Kur baantrage und genehmigt bekomme- innerhalb welchen Zeitraumes muss ich diese denn antreten? Und kann ich in meiner Wunschklinik dann einen Termin reservieren lassen oder wie läuft das dann?

Beitrag von misses_b 31.01.11 - 16:40 Uhr

Hallo!

Die Krankenkassen haben alle eigene Häsue, die sie voll kriegen wollen. Der Arzt kann die Gegend in die es gehen soll mit in den Antrag schreiben (z.B. See)

Manche KK bieten dann verschiedene Häuser zur Auswahl an, andere nicht.

Der Termin wird von der Klinik genannt und ist nur unter ganz bestimmten Voraussetzungen zu verschieben.

Zeit die Kur anzutreten hast Du bis 6 Monate nach Genehmigung.

Eine Kur/Reha ist kein Wunschkonzert!

Gruß

misses_b

Beitrag von lunaundlucy 31.01.11 - 17:05 Uhr

ich weiss;-), danke für deine Antwort, damit hast du mir sehr geholfen.Werde morgen mal bei einer Beratungsstelle anrufen und dann weitersehen