KiWa-Ausfahrt=HORROR!!!:-(Wie soll das gehen?!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von marika333 31.01.11 - 16:08 Uhr

Hallo ihr lieben!:-)
ich bin etwas traurig#heul
Ich weiß nicht was los ist,aber wenn ich mit Frieda(14Tage alt) ne kleine Runde draußen drehen will geht nach 2m dasTheater los#schwitz

Sie krakelt wie eine Wilde die ganze Nachbarschaft zusammen!

Wie soll das denn mal werden,wenn ich mit ihr irgendwo hin MUSS?!
#schmoll

Hab richtig Panik vor dem Moment...
Ok-sie ist erst 2Wochen alt#verliebt das ist ja noch mini mini klein-das istmir klar und es ist kalt draußen...gut..

Sie hat ne neue Windel an,ist gestillt,warm angezogen,Gesicht eingecremt mit Wind&WetterBalsam und guter Dinge wenn wir starten.

Dann fahren wir los und der Stress geht los.

Irgendwann "müssen"wir ja mal los...#schrei

Kennt das wer?!

Traurige Grüße von marika die auch sooooo gerne mal raus wollte mit Frieda die jetzt GEPUCKT in meinem Arm schlummert#verliebt

Beitrag von brautjungfer 31.01.11 - 16:11 Uhr

hallo,

hol dir ein Tragetuch dann ist dein Problem gelöst.
deine Kleine will nahe bei dir sein so wie sie es aus dem Bauch gewohnt ist.
ganz normal.

lg

Beitrag von marika333 31.01.11 - 16:18 Uhr

...ja wie ich ja auch schon schrieb ist sie am liebsten undentspanntesten gepuckt! Sie braucht das irendwie eben noch#klatsch

Vielleicht ist es das dann auch beim KiWa fahren...viel zu weit weg von Mama und soooo viel Platz trotz Decke etc#kratz

Hab n Ergo Carrier mit Neugeboreneneinsatz-(nur wo?!) den muss ich glaub ich mal hervorkramen...so sind dann (hoffentlich!!!) Kind und Mama entspannter wenn's dann mal rausgeht....#freu

Mal sehen wie das dann wird...

Lg marika

Beitrag von nine-09 31.01.11 - 16:11 Uhr

Ja das hatte ich mit meiner großen auch. Das wird besser kann ich dir sagen. Sie war dann eine die schon früh gar nicht mehr in den Wagen wollte sondern laufen.

LG Janine

Beitrag von mei75 31.01.11 - 16:12 Uhr

huhu,
bloß nicht aufgeben.Hatte auch so eine kleine Schreimaus .Egal ob Maxi Cosi oder KiWa sie hat immer gemosert.Weiß nicht mehr wie lange es ging ,aber ich glaube als sie ca12 Wochen alt war ging es besser.

drück dir die Daumen:-)
lg meike mit Annika ( 6 Monate) und Leoni ( 3 Jahre)#winke

Beitrag von lilly7686 31.01.11 - 16:29 Uhr

Hallo!

Du, das hatten wir auch ;-)
Meine Kleine lag ganze 4 Mal im Kiwa. Sie wird ausschließlich getragen. Und das seit nun fast 8 Monaten :-)
Erst im Tragetuch und seit einigen Wochen auch in der Manduca :-)

Mich erschrecken irgendwie diese Antworten á la "durchhalten". Das liest sich für mich als würde man sagen "lass sie halt brüllen, irgendwann wird sie schon aufgeben" #zitter

Liebe Grüße!

Beitrag von thalia72 31.01.11 - 16:51 Uhr

Hi,
ja hier, alle beide. Bei Justus wurde es nach 5 Monaten besser, beim Kleinen warte ich noch auf den Moment. Er hält es meist eine halbe Stunde aus.
Also gehen wir nur mit Tragedings raus.

vlg tina + justus 17.06.07+ joris 27.10.10

Beitrag von rentier 31.01.11 - 16:57 Uhr

Oh, wie schön. Wir haben auch einen Joris. Allerdings 29.10.08!

Liebe Grüße
Rentier

Beitrag von brille09 31.01.11 - 17:46 Uhr

Hallo,

also, ich halts für am wahrscheinlichsten, dass ihr schlicht entweder zu kalt (find ich aber seeeehr unwahrscheinlich ;-)) oder zu warm (find ich seeeeehr wahrscheinlich) ist. Wahrscheinlich hast du sie in nem Skianzug und dann noch in nem Fußsack in dem Kinderwagen, oder? Ich mein das jetzt gar nicht böse, ich selber hätt es auch so gemacht, wenn ich ein Winterkind gehabt hätte. Normal reicht die Hauskleidung, ne Jacke drüber und dann ab in den Fußsack oder Skianzug mit Decke. Einfach mal ein bisschen rumprobieren.

Es kann natürlich auch sein, dass ihr so an der Luft was nicht passt. Da würd ich dann auch mal das Tragetuch probieren. Oder es ist wirklich noch zu früh. Bis vor kurzem sagte man noch, dass man im Winter die ersten vier Wochen auf Ausfahrten komplett verzichten soll, nur höchstens mal 10 Minuten auf die Terrasse stellen oder ans offene Fenster.

Hast du denn den KiWa drinnen schon probiert? Wie ist es denn da? Oder wie ists im Stubenwagen/Bettchen/... ?

Also, ich würd jetzt einfach abwarten, immer mal wieder rausgehen, aber nur solang sie nicht weint, dann gleich wieder rein, wenn du merkst sie wird knatschig. Langsam steigern. Und eben das mit dem Anziehen ausprobieren. Und für so kurze Ausfahrten würd ich auf dieses Creme-Zeugs sowieso verzichten. Ich halt nichts davon, v.a. weil sie im Wagen eh nicht angeblasen werden und gut geschützt sind.

Beitrag von marika333 31.01.11 - 19:31 Uhr

Hallo!
Nee die Softraetasche haben wir drinnen noch nicht ausprobiert...Stubenwagen ist ok,aber auch am liebsten mit Begrenzung./Stillkissen drum rum.

Ja,wahrscheinlich habe ich es mit den Klamotten zusätzlich noch zu gut gemeint nach dem Motto "ist kalt-wird warm genug angezogen!"

Mhmmm...nach 14 Tagen weiß man das alles halt noch längst nicht:-)

Sie mag ak liebsten gaaaanz dicht bei mir oder meinem Mann "hängen".da ist sie im Kiwa natürlich total weit weg:-(

Ich Versuch mal sie zu tragen...das komm dem Bedürfnis von ihr nach Nähe ja am nächsten. Hoffe ich kapiere die Ergo Carrier Anleitung#schwitz

Das wird schon-der Frühling kommt und DANN sind wir hoffentlich ausgefertig!!!!!#ole

Lieben Abendgruss,marika mit Frieda#verliebt

Beitrag von marlene95128 31.01.11 - 19:34 Uhr

Hört sich ganz nach Matilda in ihren ersten Lebenswochen an. Sie wollte lieber getragen werden. Haben uns ein Tragetuch und eine Manduca zugelegt.

Beitrag von aqua10 31.01.11 - 20:47 Uhr

Guten Abend,

Das war bei unserer Maus genauso, jetzt seit sie ca. 6 Monate alt ist schläft sie nur noch im KIWA tagsüber.
Ich hoffe für dich, das es bei euch nicht so lange dauert bis sie ruhiger wird.
Ich bin im ersten halben Jahr viel mit dem Auto unterwegs gewesen, denn den MC hat sie geliebt (immer noch).
Ansonsten kannst dus wirklich nur noch mit tragen versuchen, wobei bei uns war tragen genauso ein Theater (haben eine Manduca).

Wünsche dir Glück, dass es bald besser wird,

VLG aqua

Beitrag von vifrana58116 31.01.11 - 21:04 Uhr

Hallo,

ich habe meine Maus auch oft im Tuch getragen, aber als es so viel geschneit hatte, sind wir sicherheitshalber wieder vermehrt auf den KiWa umgestiegen. Viele haben nicht gut geräumt und teilweise war es s**glatt. Da hatte ich Angst, auf die Nase zu fallen.

Wie macht ihr denn das? Geht ihr dann nicht raus?

Gruß Vifrana

Beitrag von abbymaus 31.01.11 - 22:28 Uhr

Hallo!

Meine Hebamme würde jetzt sagen: Kluges Kind, unsere Kinder sind schließlich Traglinge und keine "Schieblinge"! :-)

Ich rate Dir auch, besorg Dir ein Tragetuch, denn wenn ich dann auch noch lese, dass sie gerade gepuckt in Deinem Arm schläft, bin ich sicher, sie wird es lieben, im Tragetuch zu schlafen - und *schwupp* hast Du beide Hände frei!

LG

abbymaus
deren Sohn nun seit 3 1/2 Monaten immer wieder Theater im KiWa macht und die liebe Mama deswegen doch immer wieder das Tragetuch umbindet - und den schicken KiWa in der Garage verstauben lässt :-)