Wann holt ihr eure Kids von Freunden ab?Und Übernachtung?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von leahmaus 31.01.11 - 16:10 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

Mich würde nur mal interessieren,um wieviel Uhr ihr eure Kinder von den Freunden/innen abholt???

Bei uns ist es immer so:wenn Lea zu einer Freundin geht,dann geht sie direkt nach dem Kindergarten mit(sie geht bis 12.30 in den Kiga).
Ich hol sie dann gegen 17.00Uhr ab.
Im Sommer kann es dann auch schon mal länger werden.

Und ab wann haben eure das 1.mal bei einer Kingergartenfreund/innen
übernachtet???

Lea wird bald 4,5Jahre u hat bisher noch bei keiner Freundin übernachtet!

Bin mal gespannt...

LG Stephie mit Lea 4J und Hanna 13Mon

Beitrag von tauchmaus01 31.01.11 - 16:21 Uhr

Echt? Das ist spannend für Dich was andere machen?
OK, dann wird es jetzt spannend:

Meist werden Besuchskinder so gegen 17-19 abgeholt. Meine Kinder haben so mit 4 das erste Mal bei Freunden übernachtet, ohne Probleme. Erst letztes Wochenende hat jede bei ihrer besten Freundin übernachtet und wir hatten Elternwochenende...herrlich!

Habe sie gegen 17 Uhr zu den Freunden gebracht und am nächsten Tag die Kleine um 14 Uhr und die Große um 17 Uhr abgeholt.

Gut, das ist sehr, sehr selten, klappt aber wunderbar.

Mona

Beitrag von bine3002 31.01.11 - 16:28 Uhr

Bei meiner Tochter endet der Kindergarten zwischen 13 und 14 Uhr (je nachdem, wann das andere Kind abgeholt wird). Ich hole sie dann zwischen 16.30 und 18 Uhr wieder ab (je nachdem, ob das andere Kind noch was vor hat, z. B. Sport).

Übernachtet hat sie das allererste Mal mit 2 Jahren bei einer Freundin (da war sie noch nicht im Kindergarten). Das klappte völlig problemlos. Bei einer Kindergartenfreundin war sie das erste Mal mit 3 1/2 Jahren. Mit fast 4 war dann die erste Übernachtung vom Kindergarten aus. Auch das klappte alles problemlos.

Beitrag von engelchen28 31.01.11 - 17:03 Uhr

hallo!
ein paarmal gab's bei uns verabredungen direkt nach dem kiga, im regelfall beginnt eine verabredung um 15 uhr. direkt nach dem kiga ist mir persönlich zu anstrengend, ich genieße meine mittagspause und ich merke, dass auch die kinder eine pause brauchen, in der sie alleine spielen, schlafen, kuscheln, cd hören.
ich bringe meine kids um 15 uhr hin (bzw. andere kids werden gebracht) und gg. 18 uhr ist die verabredung beendet. den kindern merkt man an, dass der tag lang ist und 3 stunden sind völlig ausreichend.
meine große hat das erste mal mit 3 3/4 j. bei einer freundin übernachtet, die kleine bisher noch nicht. sie ist 3,5 j.
lg
julia

Beitrag von fiori_ 31.01.11 - 17:35 Uhr

Hallo,


also da meine bis 16 Uhr in den Kiga geht und dort den ganzen Tag mit Ihren Freundinnen spielt, bin ich der Meinung, das Sie dann nach dem Kiga nicht noch zu einer von Ihnen nach Hause gehen sollte.
Und ich würde auch keine bei mir wollen, das brauch ich echt nicht!

Sie sehen sich 5 Tage die Woche für 8 Stunden, das reicht.

Und übernachten bei "fremden" kommt für mich eh nicht in Frage, also das kann Sie machen wenn Sie 12 ist, oder so.

lg

Beitrag von heimchen82 31.01.11 - 19:18 Uhr

Louis geht zwar nur bis 12:30 h in den Kiga, aber vom Prinzip her sehe ich das auch so!

Beitrag von lagefrau78 31.01.11 - 19:54 Uhr

Das handhaben wir *ganz* anders!

Mein Sohn ist 4,5, er geht täglich bis 16:30 in den Kindergarten und verabredet sich natürlich hinterher noch mit Freunden! Das klappt zwar nur etwa alle 14 Tage, aber ich genieße die Zeit sehr und er auch! Selbstverständlich wird dann auch mal bei uns gespielt.

Das Gleiche gilt fürs Übernachten. Es ist super aufregend für ihn, bei seinen Freunden zu schlafen, und da unser Kindergarten sehr familiär ist, ist das dort gang und gäbe. Alle Eltern freuen sich über die freie Nacht #schein und für die Kinder ist es ein Riesenabenteuer.

Weiß nicht, wo das Problem liegt. #gruebel

Beitrag von line81 01.02.11 - 08:45 Uhr

Hi,

also ich bin echt geschockt... Wie kann ich denn so reden und meine Kinder nicht zu anderen lassen oder gar Freunde mit nach Hause nehmen? Bei uns ist das Gang und Gebe, dass die Kinder sich wenn sie nicht eh zusammen zum Sport gehen (2 x die Woche), sich verabreden. Im Winter sind wir klar öfter bei anderen zu Hause, oder die bei uns und im Sommer verbringen wir die Nachmittage draußen und das nicht allein, sondern meist mit den Freunden. Manchmal nehm ich auch die Freundin meines Sohnes (4,5 J.) mit und wir fahren in den Tierpark oder so.... Am Wochenende gehen wir auch mal gemeinsam in den Zirkus oder ins Theater.

Warum bist Du denn so strikt dagegen? Gemeinsam macht doch alles viel mehr Spaß?! Und wenn mein Sohn bei seiner Freundin übernachtet, dann sind das kein Fremden, denn wir kennen uns super und ich vertraue den Eltern 100%. Meinst Du nicht, dass Du Deinen Kindern da ganz schön was vorenthältst?

Ach ja meine Jungs sind auch von 6:45-16 Uhr täglich in der Kita...

LG Line

Beitrag von sillysilly 31.01.11 - 18:38 Uhr

Hallo

also kommt immer darauf an -
Kindergartenfreunde, keine privaten Kontakte - so gegen 17.00
beste Freunde von Kindergarten und Privat wo wir die Mütter gut kennen, uns selbst gut verstehen ..... kann auch mal 18.30 sein. Dann ißt meine Tochter da halt mit.......

Übernachten bei Kindergartenfreunden mit 4 Jahren - aber der Kontakt zu diesen Familien ist auch intensiver, d.h. wir treffen uns 1x die Woche - und ich ratsche mit den Müttern.

Meine zweite Tochter 3,5 würde gerne mal wo übernachten ( bei Freundinnen ) aber da zieht noch keiner ...... muß sie halt noch warten .....

Grüße Silly

Beitrag von ratpanat75 31.01.11 - 19:12 Uhr

Hallo,

bei uns geht der Kiga bis 14.30 Uhr. Ich hole meinen Sohn meistens gegen 18 Uhr ab, weil die meisten dann schon essen und sich bettfertig machen (gehen alle früher ins Bett als mein Sohn).
Übernachtet hat er mit 3 zum ersten Mal bei seiner Freundin.
Probleme gab es nur morgens beim abholen, weil er noch nicht nach Hause wollte.

lg

Beitrag von maschm2579 31.01.11 - 19:55 Uhr

Hallo

meine Tochter wird im März drei und hat am 3.12 das erste Mal bei Ihrere Freundin übernachtet. Allerdings bin ich mit den Eltern auch befreundet und somit war es kein Problem.
Sie war von 16 Uhr bis 13 Uhr da.

Ansonsten beenden wir das spielen nach dem Abendbrot. Die Kids sind aber auch Ganztagskinder und haben dann eh nicht soviel Zeit zum spielen.

lg Maren und Hannah fast 3

Beitrag von mimi1410 31.01.11 - 20:35 Uhr

Hi,
meine Kinder werden normalerweise zwischen 17.30 und 17.45 Uhr bei Freunden abgeholt oder die Freunde werden hier so um die Zeit geholt. Die Kinder treffen sich meist gg 15.00 Uhr. So kurz? Ja! Entweder sind sie von 8-13 in der Schule + Hausis oder von 8-13 im Kindergarten - da ist auch was los. Und da meine Kinder gg 19.00 ins Bett gehen ist spätestens um 18.00 mit Freunden Schluss.

LG Mimi