ab wann darf baby in der tragehilfe nach vorne schauen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mick 31.01.11 - 16:26 Uhr

hallo!
die frage steht schon oben. meine kleine ist jetzt 5 monate. darf sie schon nach vorne gucken?
lg
mick

Beitrag von wir3inrom 31.01.11 - 16:30 Uhr

Wenn du ihm keine Reizüberflutung zumuten möchtest, dann nach vorne gerichtet nur, während du dein Baby auf dem Rücken trägst. ;-)

Beitrag von lilly7686 31.01.11 - 16:30 Uhr

Hallo!

Nein, das sollte sie nicht. Weder jetzt noch in einem Jahr.
Siehen hier:
http://www.stillen-und-tragen.de/homepage_alt/media/pdf/flyer_anti-nachvorntragen.pdf

Liebe Grüße!

Beitrag von suse.79 31.01.11 - 17:08 Uhr

Auch , wenn es viele Eltern machen, Kinder dürfen NICHT in der Bauchtrage nach vorn gerichtet sein. Zum einen wegen der Reizüberflutung und zum anderen wegen der Wirbelsäule. Das Kind sitzt dann ja auch nicht mehr in der "richtigen" Anhock-Spreiz-Stellung.

Wenn das Kind größer ist, kannst Du es auf den Rücken schnallen und es kann ein wenig von vorne sehen.

Viele Grüße
Suse

Beitrag von zwillinge2005 31.01.11 - 17:37 Uhr

Hallo,

ich trage unsere Tochter seitdem sie ca. 6 Monate alt ist mit dem Gesicht nach vorne - auf meinem Rücken.

LG, Andrea

Beitrag von unikat2208 31.01.11 - 19:11 Uhr

vorm bauch darf sie nie nach vorn schauen..könnte brechen wenn ich eltern damit sehe..
und auf dem rücken,je nachdem wie es deinem kind damit geht..