Aquafitness in der Schwangerschaft-extra Umstandsbadeanzug kaufen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von maren1982 31.01.11 - 16:37 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Habe mich jetzt in der 2. Schwangerschaft dazu entschieden keinen Geburtsvorbereitungskurs mehr zu machen, sondern "nur" Aquafitness u.a. auch zur Geburtsvorbereitung.
Frage steht ja schon oben...
Habt Ihr euch extra einen Umstandsbadeanzug gekauft oder hat sich euer "normaler" Badeanzug genug gedehnt???

LG Maren

Beitrag von jmukmuk 31.01.11 - 16:45 Uhr

Ich will mich evtl. nächste Woche bei einem Kurs anmelden und wollte mir einen Umstandstankini von C und A kaufen. Ich hab vor meiner SS nur Bikinis getragen, aber damit trau ich mich nicht los. #hicks
LG jmukmuk 18. SSW

Beitrag von wartemama 31.01.11 - 16:45 Uhr

Ich habe mir gerade einen Umstands-Badeanzug gekauft. Mein "alter" Badeanzug ist schon jetzt viel zu unbequem für mich.

LG wartemama

Beitrag von estherb 31.01.11 - 16:45 Uhr

Also, ich hab mir schon in der 1. SS einen SS-Bikini (eher wie ein Tankini) gekauft - in normalen Badeanzügen oder Bikinis sah ich so was von bescheuert aus, weil die Proportionen gar nicht mehr passten :-) für mich hat der sich sehr gelohnt, ich hab ihn auch am Anfang in der Stillzeit noch getragen, als ich wieder schwimmen durfte, weil er den Bauch noch verdeckt hat und der Riesenmamamilchbusen im Leben nicht in normale Bikinioberteile gepasst hätte... ich hätte mich anders sehr unwohl gefühlt... lg Esther

Beitrag von marsupilami2010 31.01.11 - 16:46 Uhr

Ich pass bis jetzt noch in meinen Bikini. Ist zwar etwas eng, aber geht noch. Bei einem Badeanzug wär ich mir nicht so sicher. Falls er teuer war, würde ich es nicht riskieren - hätte Angst, dass er ausleihert
Viel Spaß beim
Aquafitness
Marsu + #klee 33. SSW

Beitrag von maari 31.01.11 - 16:57 Uhr

Hi,

mein Badeanzug passt bisher noch ganz gut und auch die Bikinis sitzen zwar etwas enger aber sind noch tragbar. Der Umstandsbadeanzug liegt allerdings schon zuhause (ich möchte schließlich den normalen Badeanzug nach der SS irgendwann mal wieder tragen können) und geht nächste Woche mit in den Urlaub, genauso wie ein Bikini mit größeren Cups - ich muss die einheimischen Angestellten des Hotels (in einem arabischen Land) ja nicht unnötig schocken... ;-)

LG Maari (20. SSW)

Beitrag von linzerschnitte 31.01.11 - 17:00 Uhr

Hallo Maren!

Ich trage nach wie vor meinen Bikini, den ich mir vor meiner SS gekauft habe (hat auf der Seite Bändchen, damit kann man die Größe ein bisschen regulieren ;-)). Für mich wäre es rausgeschmissenes Geld, mir extra Umstands-Badekleidung zu kaufen, für die paar mal wo ich wirklich Badezeug brauche...

Ausserdem trage ich mein Bäuchlein mit stolz und liebe die Blicke (speziell von Senioren), die mir andere zuwerfen #schock wenn ich aus dem Wasser steige! #rofl

Kauf mit dem Geld lieber deinem Zwerg was Schönes! ;-)

Lg,
Melli mit Noah (31. SSW)

Beitrag von emily.und.trine 31.01.11 - 17:12 Uhr

huhu, ich bekomme mein baby im august und deswegen muss ich mir einen neuen badeanzug kaufen, ob es ein Umstandbadeanzug (meist sehr überteuert) ist weiss ich nicht...

wir haben eine jahreskarte für unser freibad und deswegen muss er sehr "tragbar" :-p sein, will mich dann auch wohl fühlen...

alles gute

Beitrag von new-mom 31.01.11 - 17:27 Uhr

Hi Maren,

ich wuerde auch kein Geld fuer die (ueberteuerten) Umstandsbadesachen ausgeben. Ich habe mir einen billigen Badeanzug in einer groesseren Groesse gekauft - und das klappt genauso gut :-)

LG
new mom

Beitrag von brilliantblue 31.01.11 - 17:29 Uhr

Hi!

Ich war neulich mal im Schwimmbad und habe dafür einen Badeanzug von meiner Mutter ausgeliehen. Die ist ein bisschen dicker und so hat der Badeanzug prima gepaßt.

Lg, Brilli (31.SSW)

Beitrag von lona27 31.01.11 - 20:15 Uhr

also selbst ein größerer Badeanzug, den ich noch hatte, passt nun nicht mehr... HAbe mir also auch einen Tankini von C&A geholt, der sieht auch ganz schön aus :) Und nach der Schwangerschaft kaschiert er vielleicht erstmal den Bauch......

Beitrag von ewwi 31.01.11 - 20:28 Uhr

Hi Maren,
einen normalen nicht SS-Badeanzug koennte ich bald nicht mehr anziehen.Der Bauch ist doch so viel groesser und dann streckt sich der Badeanzug ja auch nicht ins Endlose, so dass die Traeger einschneiden, genauso ist es im Schritt sehr unangenehm.
Ich werde mir auch einen SS-Tankini zulegen, da ich meinen Bauch verdecken moechte. Ich spritze taeglich Heparin und habe ueber den ganzen Bauch Haematome, das wuerde sicherlich alle schockieren #schock. Zumal ich imHochzommer entbinde und vom Tankini noch viel Gebrauch machen kann.
LG,
Ewi mit #schrei bei 16+3