Jänner macht mich heuer noch trauriger

Archiv des urbia-Forums Trauer & Trost.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Trauer & Trost

Fehlgeburt, Tod eines geliebten Menschen, Angst, nicht enden wollende Trauer um ein Sternenkind: Leider stehen wir nicht immer auf der sonnigen Seite des Lebens, diese Erfahrung muß jeder von uns machen. Oft hilft es, mit anderen darüber zu sprechen...

Beitrag von _traurige_ 31.01.11 - 16:49 Uhr

Hallo...

muss mich mal ein wenig ausweinen...

Am 30.1.2005 starb mein Opa überraschend an einem Herzinfarkt...
Genau ein Jahr später lag mein 2. Opa - er war fast wie ein Papa für mich - im Sterben und wurde in der Nacht von 31.1. auf 01.02.2006 von seinem Leiden erlöst...

Voriges Jahr ist dann mein Ex-Verlobter am 13.1. bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Ein Alko-Lenker hat sein Auto abgeschossen. Er war sofort tot...

Und heute wäre sein 27. Geburtstag gewesen... es macht mich traurig, dass ich im Monat Jänner soviel wichtige Menschen verloren habe #heul

Beitrag von engel23184 31.01.11 - 17:07 Uhr

Das tut mir leid...Meine große Liebe,unseren Papa zu verlieren,wäre der reinste Horror!!!#heul Und dann noch unter solchen Umständen...:-[#liebdrueck

Fühl dich gedrückt!!!