Wie Frauenarzt finden???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von jennifer.cloney 31.01.11 - 16:57 Uhr

Ich bin im August umgezogen...
Nun kenne ich hier fast nur Typen. Die handvoll Frauen mit denen ich Kontakt habe, sind mit ihren Gyn nicht glücklich.:-(

Ich hatte die gloreiche Idee bei einer Hebammenpraxis anzufragen, ob die vielleicht einen Arzt empfehlen können. Aber natürlich sind die vorsichtig... Schließlich wollen die keinen Arzt gegen sich haben indem sie Empfehlungen aussprechen. Hätte mir auch klar sein müssen.#klatsch

Aber wie finde ich denn nun einen Frauenarzt meines Vertrauens?
Bin bislang imer 70km einfach Strecke gefahren. Aber so langsam wird es mühsam.
Und wenn es dann mit der Schwangerschaft klappt, möchte ich natürlich auch vor Ort einen Arzt haben.

Von Euch kommt nicht zufällig jemand aus dem Kreis Steinfurt?
Habt Ihr Ideen?#kratz
Einfach testen? Aber ich strotze jetzt auch nicht so vor Selbstbewußtsein, als dass ich nun zig Gyns unter die Lupe nehme oder mich von ihnen unter die Lupe nehmen lassen möchte.#gruebel

Für Ratschläge bin ich dankbar...
LG
Jennifer

Beitrag von simsaline76 31.01.11 - 17:03 Uhr

Gelbe Seiten - gibts auch online :-)

Beitrag von helena.h 31.01.11 - 17:09 Uhr

Vielleicht über eines der Bewertungsportale, die es so gibt?
Oder google mal alle Ärzte in deiner Nähe und schau, ob jemand für die schon mal was zu sagen hatte ;) Viel Glück :)

Ich hatte ein ähnliches Problem. Hier gibt es keine weiblichen Kassenärzte weit und breit und alle die ich kennen sind deshalb bei Privatärzten. Habe dann trotzdem einen netten gefunden :)

Beitrag von jennifer.cloney 31.01.11 - 17:29 Uhr

Natürlich habe ich schon die Gelben Seiten ONLINE durchgestöbert. ;-) Aber nett von Deiner Vorposterin, dass sie mich drauf aufmerksam machen wollte. :-pLeider haben die wenigsten FA-Praxen hier Internetseiten... Schade eigentlich.

Kennst Du gute Bewertungportale? Wenn man die Namen der Ärzte googelt, dann findet man immer welche. Aber in den wenigsten sind dann irgendwelche Bewertungen zu finden.:-(

Ich habe gerade noch ins Eltern Forum regional gepostet. Dort ist ja etwas mehr Andrang als bei urbia... Vielleicht kommt da jemand aus meiner Umgebung.

Habe original 4Homepages aus zwei Orten gefunden!!! Mehr nicht. Eigentlich kämen davon, wenn überhaupt nur zwei in Frage... So, nach der HP und den fotos zu urteilen...

Mensch... ich will meinen FA behalten. Der soll hier hin kommen!;-)


Beitrag von evchen1980 31.01.11 - 17:45 Uhr

Komme aus dem Rheinland.

Ich musste meinen aber auch wechseln weil meiner umgezogen ist und ich kein Auto habe. Ich habe in den gelben Seiten geschaut und mir einfach mal welche rausgesucht. Einige fielen weg wegen neg. Meinungen von Freundinnen, andere wegen Entfernung.

Der eine hatte eine Top-Homepage. Der Anruf hat meine Begeisterung sinken lassen: Wir nehmen nur Privatpatienten neu auf...Super!

Ich habe dann meine Kolleginnen gefragt und eine hat mir einen Tipp gegeben. Die Sprechstundenhilfe war super, Termin war auch nicht sofort möglich, aber zeitlich in Ordnung (4 Wochen, bei Notfall hätte ich aber auch früher kommen können). Ich habe nun zur Vorbereitung einen Bogen bekommen, den ich ausfüllen muss.

Bin schon total gespannt (Termin ist in zwei Wochen), bislang macht aber alles einen guten Eindruck.

Schau doch mal, viele Praxen haben mittlerweile auch eine Homepage.

Beitrag von jennifer.cloney 31.01.11 - 18:01 Uhr

Leider sind es hier in ländlichen Gefilden nicht so viele FA-Praxen mit HP. Und am Ende waren nur drei, die mir nicht total unsympatisch sind übrig geblieben...
Leider zwei Ärztinnen und nur ein Arzt. Dabei hätte ich lieber einen mänlichen Gyn.

Ich werde wohl noch Tage damit zubringen mich durch Bewertungsportale zu lesen.#schwitz
Dabei bin ich so zufrieden mit meinem Gyn in meiner alten Heimat. Aber jedes mal für eine Strecke 70km...

Puh, ich habe noch gar nicht daran gedacht, dass ich als Kassenpatientin vielleicht gar nicht aufgenommen werde.
Blöde Zweiklassengesellschaft. #gruebel

Ich drücke Dir die Daumen, dass Du in zwei Wochen nicht enttäuscht wirst.
Hast Du dann einen Termin zur Krebsvorsorge?

LG
Jennifer

Beitrag von evchen1980 31.01.11 - 18:46 Uhr

Ja genau Vorsorge.
Habe im Sommer meine Pille abgesetzt und war deshalb jetzt fast ein Jahr nicht beim Arzt.
Werde dann auch mal wegen KIWU mit ihm sprechen. Wir probieren es jetzt seit 5 Monaten, ist ja noch nicht soooo lang.

Vielleicht klappt es ja auch diesen Monat, dann wäre der Termin passend um evtl. eine ss zu erkennen.

Hoffe du findest einen guten Arzt.