Unfrage: BabyBjörn-Mamas

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von lilly7686 31.01.11 - 17:13 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Nein, das soll jetzt kein pro und kontra Thread werden (ausnahmsweise mal) ;-)

Es geht um eure Erfahrung.

Ich selbst habe negative Erfahrungen mit BabyBjörn gemacht. Ich würde das Teil nicht weiter empfehlen.
Aber es gibt immer wieder Mamas, die das Ding nutzen und zufrieden damit sind.

Ich möchte mich also eines Besseren belehren lassen von euch!

Daher bitte ich euch, mir ein paar kurze Fragen zu beantworten:

- Warum habt ihr euch für den BB entschieden?
- Ab welchem Alter habt ihr eure Kinder darin getragen?
- Wie oft hab ihr sie getragen? (täglich über mehrere Stunden? einmal die Woche für 10 Minuten? usw)
- Bis zu welchem Alter habt ihr eure Kinder darin getragen?
- Warum habt ihr aufgehört, eure Kids darin zu tragen?

Ich wäre euch wirklich dankbar, wenn ihr mir ernsthaft antworten würdet!

Vielen Dank schon mal!

Beitrag von nalle 31.01.11 - 17:17 Uhr

<<<<Nein, das soll jetzt kein pro und kontra Thread werden (ausnahmsweise mal) <<<<


NEIN "DAS" willst Du natürlich nicht !

#rofl#rofl#rofl#rofl

Beitrag von lilly7686 31.01.11 - 17:22 Uhr

Nein, will ich tatsächlich nicht.

Weißt du, wenn ich Pro und Contra haben will, dann benutze ich die Forumssuche.

Ich will tatsächlich nur Erfahrungsberichte.
Nachdem ich hier schon so oft gelesen habe, dass der BB von so vielen so gerne verwendet wird, und ich auch schon angegriffen wurde, weil ich das Teil so verteufle, hab ich mir gedacht, ich sollte vielleicht was dazu lernen.
Ich meine, warum nicht? Nur weil ich negative Erfahrungen gemacht habe? Vielleicht ist das Ding ja tatsächlich besser, als ich denke?

Also wenn du was produktives einzubringen hast, dann beantworte bitte meine Fragen. Ansonsten würde ich es begrüßen, wenn du dich raushältst ja?

Danke!

Beitrag von nalle 31.01.11 - 17:23 Uhr

#rofl#rofl#rofl

Beitrag von lilly7686 31.01.11 - 17:26 Uhr

Und was ist daran so witzig? #kratz

Beitrag von nalle 31.01.11 - 17:33 Uhr

DU !

Beitrag von lilly7686 31.01.11 - 17:34 Uhr

Schön, dass ich dich so erheiter! :-D
#sonne

Beitrag von mariju 31.01.11 - 17:26 Uhr

Hallo!

Also wir haben den BabyBjörn und ich bin voll und ganz zufrieden damit.
Mit etwa 4 Wochen habe ich angefangen mit dem tragen und ich komm super damit zurecht.
Allerdings nutze ich das Teil nicht zum dauertragen. Er ist bei uns etwa einmal die Woche für 1/2 bis 1 Stunde im Einsatz. Meisten habe ich ihn dabei wenn wir in Einkaufcentren unterwegs sind, ist halt wesentlich praktischer als sich mit einem Kindewagen überall durch zu schlängeln.

Bevor ich mir die Trage angeschafft habe war ich bei einem Ortopäden vorbei und hab nach den verschiedenen Modellen gefragt. Fürs Dauertragen empfieht er gar keine Variante, weder Trage, noch Tragetuch und für den Einsatz wofür wir ihn brauchen kann ich ohne Gewissensbisse jede bekannte Marke benutzen.

Wir haben uns so einiges bestellt und getestet, Babybjörn, Manduka, Ergo (weiß nicht mehr genau ob der so hieß) und ein Tragetuch. Das Tragtuch ist direkt rausgefallen und der Manduka auch, fand ich einfach zu unbequem.
Wie lange wir unseren Sohn darin dragen weiß ich nicht, ich denke solange mein Rücken das schafft und solange er sich damit zufrieden gibt.

LG

Beitrag von lilly7686 31.01.11 - 17:28 Uhr

Vielen Dank für deine Antwort :-)

Beitrag von redrose2282 31.01.11 - 17:30 Uhr

huhu

also wir nutzen den BB und das sogar gerne. hattte vorher ein tragetuch(war mir zu umständlich) und dann einen glückskäfertragesack. hab von beidem totale rückenschmerzen bekommen.

seit gut 1,5 monaten nutzen wir also den BB, robin ist jetzt 4,5 monate alt.
und was soll ich sagen. meine rückenschmerzen sind weg, ich laufe deutlich aufrechter und klein robin brüllt nicht mehr wie am spieß.
wenn ich trage, dann meist, wenn ich meine große dabei habe und beide hände frei haben muss oder ab und an auch mal im haushalt.
da ich vollzeit arbeite, kommt es unter der woche eigentl kaum vor. mein freund nutzt lieber den kiwa. am wochenende hab ich ihn dann maximal 2 std darin. für uns die richtige wahl.

lg red

Beitrag von lilly7686 31.01.11 - 17:35 Uhr

Danke auch dir für deine Antwort :-)

Beitrag von karimba 31.01.11 - 17:47 Uhr

Hallo,

wir haben den BB in einer Kiste mit Babysachen von Bekannten bekommen.
Ich habe ihn immer im Auto gehabt.Zum einkaufen im Supermarkt hat er mir gute Dienste geleistet. Genutzt habe ich ihn ab ca.3 Monaten bis die Maus im Einkaufswagen selber sitzen konnte. Also ca. einmal die Woche, wenn überhaupt...

Für Mamas die aber täglich tragen wollen würde ich ihn nicht empfehlen.
Zum einen wegen der Haltung des Kindes, zum anderen wegen dem Schultergurt...da ist jedes TT oder Manduca, Ergo etc. ein himmelweiter Unterschied.

Lg

Beitrag von zwillinge2005 31.01.11 - 19:43 Uhr

Hallo,

unsere Zwillinge wurden 2005 geboren und wir haben damals als Unwissende in einem großen Babymarkt einen BB gekauft.

Mein Mann hat darin ab und zu getragen (z.B. auf dem Weihnachtsmarkt, max. 1,5 Std. am Stück. Insgesamt vielleicht 5 mal - dann merkten wir, dass das nicht toll ist.

Das erste Mal mit 4 Monaten (korrigiert 2 Monate). Wenn ich jetzt die Fotos sehe wird mir schlecht.

Aufgehört haben wir, da wir uns weiter informiert haben und ich mir bereits ein Tragetuch gekauft hatte - und dann kam für meinen Mann ein Ergo dazu.

Also #contra für den BB.

LG, Andrea

Beitrag von coolkittycat 31.01.11 - 20:24 Uhr

hallo,
ich hatte ein tt und eine manduca-louis hat aber in beidem geschrien wie am spieß. ich war irgendwann kurz vorm verzweifeln. man konnte ihn nämlich auch nicht ablegen. im bb war er dann glücklich. ich denke weil er was sehen konnte. aber nach 20 minuten war auch darin schluss. das tt h<abe ich zurückgebracht, die manduca meiner schwangeren schwester geschenkt. seit er 7 monate alt ist geht er für so 20 minuten in den ringsling-länger gehts auch kaum für mich. mittlerweile ist louis 8,5 monate alt und geht ganz gern in den kiwa.
ich denke wenn man sich disziplinieren kann und nicht selbst beschummelt was die dsauer der nutzung betrifft, kann der bb ein paar minuten am tag eine wirkliche entlastung sein. wenn louis allerdings in den ergo, die manduca oder tt gegangen wäre, hätte ich mir keinen bb angeschafft.
ich finds gut, dass du nach den gründen fragst. es gibt bestimmt niemanden, der heutzutage noch behauptet der bb sei nicht schädlicher als andere tragemöglichkeiten. aber manchmal ist im gesamten gesehen das zweitbeste die bessere lösung für die ganze familie.
liebe grüße