Merkt man wenn man zu wenig Fruchtwasser hat?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von spark.oats 31.01.11 - 18:16 Uhr

Hey ihr Lieben,

ich habe mich gerade gefragt, ob man das merkt, wenn man zu wenig Fruchtwasser hat. Merkt man die Tritte dann irgendwie mehr? Oder wird das dann halt erst festgestellt, wenn man beim nächsten US ist?

Danke für eure Antworten

Sparki mit Daja 29.Woche #verliebt

Beitrag von celestine84 31.01.11 - 18:19 Uhr

Hallo,

genau das hab ich mich auch gefragt, zumal mein nächster US am 07.Februar ist und dann insgesammt 8 Wochen zwischen den US-Untersuchungen liegen.

Vielleicht weiss ja jemand was?

LG Cel #winke

Beitrag von spark.oats 31.01.11 - 18:21 Uhr

meiner ist auch erst am 9.februar -.-

wieso denn acht wochen? macht deiner nicht immer einen us?

Beitrag von knusperflocke99 31.01.11 - 18:21 Uhr

Es soll glaub ich sogar so sein, dass man das Kind dann weniger spürt, da es ja einfach weniger Platz hat und sich weniger bewegeb kann.

Katja 38+4

Beitrag von spark.oats 31.01.11 - 18:23 Uhr

kann das denn einfach passieren, dass man aufeinmal zu wenig fruchtwasser hat? #schock spür meine heute echt wenig und manchmal dann noch n bisschen doller aber es ist viel weniger als sonst.. :(

Beitrag von uta27 31.01.11 - 18:33 Uhr

Hi!
weniger Kindsbewegungen, weil weniger Platz und der Bauchumfang nimmt ca 1-3cm ab! (auch ein Zeichen für einen baldigen Geburtsbeginn!)
Liebe Grüße, Uta

Beitrag von spark.oats 31.01.11 - 18:37 Uhr

gut zu wissen. dankeschön! #herzlich

Beitrag von uta27 31.01.11 - 19:28 Uhr

bitteschön:-)

Beitrag von nessa79 31.01.11 - 19:02 Uhr

Das halte ich für Quatsch!
Ich hatte bei meiner Kurzen schon wenig Fruchtwasser, und in dieser Ss habe ich auch wenig Fw. Die Bewegungen spürt man genauso gut und deutlich.
Bei meiner Kurzen hat man mir in der 31. Ssw gesagt dass wenig Fw da ist. Sie konnte sich deshalb nicht mehr von Sl in Bel drehen, und geboren wurde sie in der 39. Ssw.
Und dieses Mal habe ich die Diagnose in der 27. Ssw erhalten. Und man hat mir gesagt dass es einfach bei manchen Frauen so ist. So lang sich das Kind gut entwickelt ist alles gut.
LG
Nessa (34. Ssw)

Beitrag von manu0379 31.01.11 - 18:42 Uhr

Mein Fruchtwasser ist seit gut 4 Wochen im unteren Normbereich und ich merke davon mal so gar nichts. Meine Tochter ist noch immer genauso mobil wie vorher.