Ob es wohl langsam losgeht???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ordure 31.01.11 - 18:28 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich habe das Gefühl, dass es bei mir langsam losgeht. #ole

Seit gestern habe ich ein Ziehen in den kompletten Beinen, gestern Nacht kamen dann Unterleibsschmerzen dazu. Nicht wirklich wie Wehen, sondern eigentlich eher durchgehend, wie Mensschmerzen. Habe dann auch noch gut geschlafen und heute früh ging es so weiter, wie es die Nacht aufgehört hat. Die Schmerzen sind über Tag mehr geworden, nach und nach kommt ein Ziehen in Richtung Schambein dazu.

Denkt ihr, es könnte langsam losgehen? Letzten Donnerstag war der MuMu übrigens ca. 1,5 cm geöffnet, sehr weich und das Köpfchen fest im Becken.

Habe meinen Bauch jetzt eben mit Ut-Öl eingerieben und überlege, beim Abendessen einen Schluck Rotwein zu trinken ... #glas

Bin gespannt und echt aufgeregt, ob es richtig losgeht! :-)

Liebe Grüße

ordure und ihr immer noch namenloser Sohnemann (ET-8) #verliebt

Beitrag von sako227 31.01.11 - 18:43 Uhr

Könnte gut sein.. bei mir ists auch so ähnlich.. hab fast durchgehend sowas wie regelschmerzen am Rücken und dann hin und wieder mal ziepts vorne..
hast du denn deinen SPF schon verloren? Meiner hat sich heute verabschiedet #ole

Beitrag von ordure 31.01.11 - 20:00 Uhr

Dann drücke ich dir ganz feste die Daumen, dass es richtig losgeht! #pro

Nö, den Schleimpfropf hab ich noch, glaub ich! Habe jedenfalls nix Schleimig-Blutiges #schock gesehen ...

Ob ich wohl nochmal in die Wanne gehen sollte!?