elterngeld??????????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von 12-3-80 31.01.11 - 18:35 Uhr

hallo, hab da auch mal eine frage

das estern geld wird vom brutto gehalt gerechnet und 67% liege ich damit richtig??????????
wir es von den letzen 12 monaten vor der schwangerschaft berechnet oder ab da, wann man es beantragt????????????

ich habe einen teizeit job mit ca 140 stunden und einen 400 euro mini job.
wird der minijob auch mit gerechnt und wie wird das mit gerechnet??????????

vielendank für eure antworten

Beitrag von jwoj 31.01.11 - 18:38 Uhr

Das Elterngeld wird vom Nettogehalt berechnet! Deswegen sollte man schauen, dass man so hoch wie möglich kommt beim Nettogehalt und damit das Durchschnittsgehalt erhöht. Berechnungszeitraum sind die letzten zwölf Monate vor Beginn der Elternzeit.

Ich denke, es ist egal was für ein Job du hast. Wird alles mitberechnet, mit dem du Einkommen erzielst.

Viele Grüße!#winke

Beitrag von kaetzchen79 31.01.11 - 18:47 Uhr

kann mich anschließen, 65 % des durchschnittlichen 12 monats netto. allerdings bitte nicht vergessen, dass du , bevor du die 65% errechnest, die werbekostenpauschale von 77 euro pro monat abziehen musst.

also beispielsweise:

netto 1500
-77
=1423

1423*0,65
=924,95 euro

wie das mit dem minijob ist, weiss ich allerdings nicht.

lg kätzchen + krümelinchen 35+4

Beitrag von lixy 31.01.11 - 19:07 Uhr

kann das alles so unterschreiben,ist auch meine info so. allerdings hab ich noch nie was von den 77 euro gehört/gelesen!!! was ist denn das?????#kratz

Beitrag von jevati03 31.01.11 - 20:10 Uhr

Wie ist das wenn man nicht ganz 12 Monate vor der SS gearbeitet hat?
Also ich war in Elternzeit bis Dezember 2010 und im Juni 2011 kommt das 2. Baby. Habe also nur 6 Monate gearbeitet.

Wie verhält sich das dann????