14. Ssw und keine Lust mehr

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mausels 31.01.11 - 18:58 Uhr

Hallo!

Ich bin jetzt in der 14. Ssw und mir reicht die SS jetzt schon. Klar freue ich mich auf unsere beiden und würde sie lieber heute als morgen im Arm halten. Aber diese SS nervt einfach nur. Ständig müde, Übelkeit, ... Und dann ziehen sich die Wochen auch noch so. Wie soll das alles noch werden? Ich hab ja noch nicht mal Halbzeit! Und wenn ich dann von anderen Schwangeren höre, wie schön alles ist, mache ich mir noch Vorwürfe, dass ich die SS nicht genug genieße. :-(

Beitrag von eisblume84 31.01.11 - 19:08 Uhr

Hallo,

ich weiß wie dir zumute ist. Kann es bisher auch nicht genießen, ständig habe ich irgendwas. Hatte auch schon 4 krankschreibungen, soviel hatte ich in 6 Jahren nicht zusammen.

Heute habe ich mal nichts und mach mir dann aber gleich wieder Sorgen.

Naja und wenn ich dann andere höre, die auch noch sagen, dass das ja nicht sein könnte (Rückenschmerzen, Bauchkrämpfe etc...) werde ich echt wütend werden :-[

LG

Beitrag von tiffy84 31.01.11 - 19:11 Uhr

mach dir nichts draus :-) ich habe bis zur 18ssw auch nix genießen können...im gegenteil ich habe alles verflucht und gebetet das es bald vorbei ist :-( aber seit dem 3monat ca ist es mit der übelkeit usw besser geworden und nun wo der bauch wächst fange ich auch an es zu genießen :-)
meine hebamme sagt das ist vollkommen ok so wie es ist und das ich mir keine vorwürfe machen brauche das ich nicht normal bin weil man halt von allen hört wie schön es doch ist...es ist halt nicht bei jedem gleich...

also kopf hoch;-)

Beitrag von zappelphillip 31.01.11 - 19:12 Uhr

TSCHAKKA Du schaffst es.....ich hatte auch zeitweise son durchhänger aber in ein paar wochen wirds leichter/besser!!!Naja bis zu den letzten Wochen da isses nochmal anstrengend!!!#schwitz

Beitrag von 2605jess 31.01.11 - 19:16 Uhr

das gefühl hatte ich auch ca. bis zur 19. ssw...ich hab dauernd nur gebrochen und lag im KH wegen dehydration und sowas...dann hats langsam nachgelassen und ich konnte dann so ab der 21. ssw ca. endlich genießen...bis jetzt xD jetzt häufen sich die weh wehchen und es wird nur noch anstrengend^^ aber dennoch genieß ich die abende mit meinem mann und unserem turner baby^^
kopf hoch, das wird schon #liebdrueck

Beitrag von vollzeitmamaooe 31.01.11 - 19:22 Uhr

Hallo Mausels,

lass dich mal #liebdrueck,

ich weiß was du meinst - hatte ich bei meiner 1 SS auch - ich war ständig müde, Übelkeit, Erbrechen, jeder Schritt war eine Qual da meine Hüfte sich etwas zu sehr dehnte und die Zeit wollte einfach nicht vergehen. Ich hatte noch dazu Beschäftigungsverbot und daher viel Zeit.

Mein Bauch wollte nicht wachsen also sah niemand dass ich ja schwanger war. Das belastet mich noch mehr und meine freude am Wochenzählen hilt sich dann in Grenzen.

Als mein FA mich dann in der 20 SSW frage wie es mir geht und ob ich mich freue auf unser Baby brach ich in Tränen aus. Er meinte dann nach einem langen väterlichen Gespräch das meine Hormone etwas verrück spielen und ich mir keine Sorgen machen soll auch mein Bauch wird mal kommen. Ich sollte mich doch ablenken und noch die "babyfreie" Zeit mit meinem Mann genießen - das tat ich dann auch - Bauch wurde immer mehr (aber nie so schön groß wie bei anderen) und nach 42 SSW war dann unser Sohn da.

Was du durchmachst haben andere auch, mach dir kein schlechtes Gewissen und zähle die Tage nicht bis du endlich Mutter bist, sondern die Tage welche "NUR DU" deine Kinder unterm Herzen tragen darfst. Denn das ist eine Zeit dir nur euch gehört.

Kopf hoch, ich muss noch länger warten #schmoll genieße es und lass dich verwöhnen.

lg vollzeitmamaooe #ei 9+0

Beitrag von mahaluma 31.01.11 - 20:11 Uhr

Ging mir auch so. V.a. als nach der 12. Woche nichts besser wurde. Alle redeten immer davon, dass irgendwann alles umschlägt und man sich großartig fühlt. Ich dachte, bei mir kommt das nie. Aber es kam noch. Es geht mir gigantisch, ich esse wie ein Scheunendrescher und überhaupt... das Leben ist schön.
Das kommt bei Dir auch noch, ganz sicher! #blume