Toxoplasmose und Leberwurst?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von claudiar2d2 31.01.11 - 19:36 Uhr

Hallo alle miteinander,

sagt mal ist Leberwurst eigentlich in irgendeiner Form erhitzt worden oder so? habe mich nicht auf toxoplasmose testen lassen und verzichte halt etwas auf alles was roh ist (hab ich eh nie gerne gegessen) .Wie sieht es da mit Leberwurst aus?L.G Claudia



SSW.16#winke

Beitrag von elame 31.01.11 - 19:38 Uhr

Ernährungsstudium in der ss ich sags ja... :-p Warum sollte man das denn nun wieder nicht essen dürfen??? #kratz Esst doch was euch schmeckt ...

LG#winke

Beitrag von manolija 31.01.11 - 19:41 Uhr


Nur weil du auf deine Ernährung nicht achtest, heißt das nicht, dass es andere werdenden Mütter das auch nicht tun sollen!!!

Beitrag von elame 31.01.11 - 19:44 Uhr

Ich achte sehr wohl auf meine Ernährung, was du wohl nicht anhand meines Beitrages beurteilen kannst... Man kann es aber einfach auch übertreiben. Ich frag mich manchmal, wie die Frauen früher ihre Kinder bekommen haben??? Da waren die Kibnder erzogener und gesünder, als heut, wo Frau ein Bücher Marathon macht um sich diesbezüglich weiter zu bilden... #augen

Beitrag von manolija 31.01.11 - 19:45 Uhr


Ich meinte ja auch nicht dich...

Beitrag von elame 31.01.11 - 19:46 Uhr

Dann solltest du auch nicht auf meine Antwort antworten...

Beitrag von manolija 31.01.11 - 19:46 Uhr



Ich meinte deinen Beitrag...denn du scheibst schon zum 2. mal in diesem Forum das gleiche und ermunterst Schwangere dazu alles zu essen...

Beitrag von elame 31.01.11 - 19:48 Uhr

Ich ermuntere niemanden, denn jeder sollte es selbst wissen, allerdings werde ich wohl meine Meinung dazu noch kund tun dürfen. Deine Panikmache ist für mich auch daneben...

Beitrag von manolija 31.01.11 - 19:49 Uhr



Ich mache keine Panik...ich bin Toxo pos. ich weiß wovon ich rede...

Beitrag von elame 31.01.11 - 19:51 Uhr

Naja, ist einfach Ansichtssache, du hast deine Meinung und ich meine. Zum Glück leben wir ja in einem freien Land :-p

Beitrag von lotte2908 31.01.11 - 19:53 Uhr

ach ja?! meine freundin hat es so gemacht und mit 6 wochen ist ihr baby an toxo gestorben.guten appetit bei allem was dir "schmeckt".

lg lotte

Beitrag von elame 31.01.11 - 19:55 Uhr

#danke

Beitrag von manolija 31.01.11 - 19:39 Uhr



Hände weg von Leberwurst...es ist nicht erhitzt...

Beitrag von zappelphillip 31.01.11 - 19:44 Uhr

Ich esse jetzt erstma nen fettes Leberwurstbrot....ääääääätsch!!!

Man vor fast 29 Jahren wo meine Mum in freudiger Erwartun war(mit mir)
Hat se auch alles gegessen da hat niemand was von Toxo gesagt gewusst oder sonst was und in meiner ersten SS hab ich auch immer das gegessen worauf ich HUNGER hatte!!!Und JA das Kind is bis heute Kerngesund und vor sieben Jahren hat mir auch noch nieman was von Toxo erzählt....
Solange du nicht Katzenkot oder nen Blutiges stück Fleisch isst ist alles OK!!!!

Hört doch mal BITTE mit dieser PANIKMACHE auf!!!!!DANKEEEEEE

#augen#augen#augen

Beitrag von elame 31.01.11 - 19:45 Uhr

Endlich mal eine vernünftige Antwort #pro

Beitrag von manolija 31.01.11 - 19:51 Uhr



So hab ich auch gedacht und bin jetzt TOXO pos. und kann jetzt mal abwarten was mich nach der Geburt erwartet...

Hör auf das alles auf die leichte Schulter zu nehmen.

Beitrag von elame 31.01.11 - 19:53 Uhr

Ich glaub nicht, dass ich mir von dir sagen lassen muss, welche Meinung ich zu diesem Thema habe....#rofl

Beitrag von manolija 31.01.11 - 19:55 Uhr



Mir ist doch deine Meinung egal, aber wenn ahnungslosen Müttern den Rat gibts, dass zu essen was sie wollen...dann macht mich das sauer

Beitrag von elame 31.01.11 - 19:57 Uhr

Das muss doch letzendlich jeder selbst wissen!!! Und mal ganz ehrlich, ich würde mich, bei starker Unsicherheit, ganz sicher nicht auf eine Internetplattform wie Urbia verlassen...tut mir leid. Vielleicht solltest langsam mit deinen Hormonen mal wieder runterfahren

Beitrag von manolija 31.01.11 - 19:58 Uhr


Das sollten wir vielleicht beide!!!

Beitrag von elame 31.01.11 - 19:59 Uhr

Na dann sind wir uns einig ;-)

Beitrag von manolija 31.01.11 - 20:00 Uhr


Jepp

Beitrag von zappelphillip 31.01.11 - 20:01 Uhr

Hat deine Mum auch auf alles verzichtet in der SS???Damals wusste nämlich noch niemand was von TOXO gab es aber schon nur niemand hat sich deswegen verrückt gemacht!!!Vielleicht hatte sie es auch??Wer weiß und dir is ja auch nix passiert.....

Beitrag von manolija 31.01.11 - 20:03 Uhr



Nein sie hat nicht verzichtet...aber ich am anfang meiner SS auch nicht und deswegen habe ich Toxo Pos. ...aber ich hab auch jetzt keine Lust mehr zu diskutieren...soll doch jeder machen was er will...

Beitrag von fmb 31.01.11 - 19:46 Uhr

Hallö,

hatte am Wochenende 2 Brötchenhälften *schäm*

Aber nicht wegen Toxoplasmose sondern wegen Vit A, Leberwurst ist nicht roh.
Und soooo viel Leber ist auch nicht drin :-)

In der Frühschwangerschaft sollte man es eigtl. wirklich nicht tun, aber habe mir am Wovhenende erfolgreich eingeredet, dass die Embryogenese abgeschlossen ist und dass das jetzt so passen sollte *hihi*

Grüßle

  • 1
  • 2