Erfahrung mit monochoriale, diamniale Zwillings-SS?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von juanti 31.01.11 - 20:29 Uhr

Hallo Ihr,

bin in der 9. SSW und weiss seit 2 Wochen, dass es Zwillinge werden...

Erst ein Schock, aber mittlerweile große Freude!!!!

Jetzt muss ich am Mi. zu einer Speziellen US, weil meine FÄ die "Trennwand" zwischen den Beiden auf ihrem US nicht sehen kann.

Meine Frage: Hat jemand Erfahrung oder hatte vielleicht selbst so eine Diagnose? Mache mir schon Gedanken, ob ich mir jetzt arg große Sorgen machen muss ....

LG Juanti

Beitrag von curryfee 31.01.11 - 20:35 Uhr

Ich ich ich.....

Hab haargenau die selbe "Diagnose".

Aber: Bei mir ist eindeutig jedes Baby nochmal in einer eigenen Eihaut.
Beide werden zwar von einer Plazenta versorgt aber haben eigene Blutkreisläufe etc.
Mein FA meint, es ist eine ganz sichere Variante der Zwillingsschwangerschaft :-)

Beitrag von juanti 31.01.11 - 20:38 Uhr

... und diese Eihäute hat man gut erkennen können auf dem US???

Bin so verunsichert und mache mir doch ein bißchen Sorgen...