Wo schlafen Eure Kleinen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von schnuggibutzidutzidu 31.01.11 - 20:41 Uhr

Hallo,

meine Kleine ist nun 6 Wochen alt. Ist das alles normal?

Wenn ich sie hinlege weint sie. Ich darf sie nur hinlegen, wenn sie bereits schläft.
Ins eigene Bett geht gar nicht. Ins Beistellbettchen möchte sie auch nicht. Das heißt, sie schläft seit ca. 5 Wochen (von anfang an - seit ich zuhause bin) in meinem Bett.

Manchmal frage ich mich, wie soll ich Ihr das mal abgewöhnen und vor allem wann ist dafür der richtige Zeitpunkt anzufangen??

Wie läuft das bei Euch so ab?

LG
schnuggi

Beitrag von saya82 31.01.11 - 20:45 Uhr

Hallo!

Meiner Meinung nach ist das der einzig richtige Platz für Babys.
Meine Kinder schlafen/schliefen so lange bei mir bis sie nicht mehr möchten.
LG :-)

Beitrag von iseeku 31.01.11 - 20:46 Uhr

ich finde es normal, sie sucht halt deine nähe - war ja die letzten 9 monate auch immer nah bei dir #verliebt

piet hat die erste zeit im beistellbett geschlafen und nun schläft er bei uns schon ne ganze weile...
das kann er so lange machen, wie er will...

lg

Beitrag von montana82 31.01.11 - 20:52 Uhr

Hallo,

unsere Kleine ist jetzt 3,5 Monate alt.
Sie kam bei 33+6 und war 3,5 Wochen im KH.
Seit dem sie daheim ist schläft sie entweder mit mir auf dem Sofa oder in unserem Ehebett. Die ersten vier Wochen schlief sie fast immer auf meiner Brust.
Wir haben das gleiche Problen, sie mag nicht in ihrem Bettchen schlafen und alleine einschlafen geht gar nicht. Nur bei mir auf dem Arm. Und auch da darf ich sie nicht zu früh hin legen, sonst wird sie sofort wieder wach...
Einen Vorteil hat es schon, das Stillen in der Nacht geht schnell und ich merke sofort wenn sie wach ist.

Wir wollen diese Woche mit dem Beistellbettchen versuchen. Mal sehen, ob es klappt.

Ich würde so mit drei vier Monaten anfangen abzugewöhnen, in kleinen Schritten.

LG

Anastasia mit Jasmin 3,5 Monate

Beitrag von caro-2010- 31.01.11 - 20:52 Uhr

Mein Schatz schläft auch seit dem ersten Tag an jede Nacht an meiner Seite und das jetzt fast seit 10 Monaten. Ich finde es total schön ihn bei mir zu haben und für mich gibt es gar keinen Grund ihn auszuquatieren. Aber das muss jeder für sich selbst entscheiden, ansonsten musst du es halt immer wieder versuchen, sie ins bettchen zu legen.

LG

Beitrag von hardcorezicke 31.01.11 - 20:52 Uhr

wo sie schlafen? im Bett...

nein scherz bei seite..

Leonie schläft vom ersten tag an in ihrem zimmer.. Mein Mann hat wechselschicht... hat zudem auch nacht und wenn er früh hat dann muss er um 4 raus.. also brauch er sein schlaf

leonie schläft in ihrem zimmer am besten...

wir werden schon beneidet das sie in ihrem zimmer schläft... was kollegen sich nach jahren auch mal wünschen.. klar darf leonie zu uns kuscheln.. haben heute sogar zusammen mittag schlaf gemacht..

LG

Beitrag von schnuggibutzidutzidu 31.01.11 - 21:00 Uhr

Unsere heißt auch LEONIE #verliebt!!! Schöner Name!

Beitrag von hardcorezicke 31.01.11 - 21:03 Uhr

ja das stimmt :) ne gute wahl..

Beitrag von lilly7686 31.01.11 - 20:59 Uhr

Hallo!

Meine Kleine wird nun diese Woche 8 Monate alt (wow, wie die Zeit vergeht....) und hat bisher noch kein einziges Mal in ihrem eigenen Bett geschlafen. Immer nur in meinem Bett. Schön nah bei Mama :-D

Beitrag von klaerchen 31.01.11 - 21:00 Uhr

Wenn das für euch ok ist, spricht nichts dagegen, dass sie viel bei dir ist.

Dieses kleine Menschlein war 10 Monate geborgen in einer warmen, dunkeln, engen Umgebung und kam dann in eine kalte, helle, laute, große Welt. Jeden Tag gibt es so viel Neues zu entdecken, da tut die bekannte Nähe der Mama gut.

Irgendwann wirst du merken, dass sie bereit ist, alleine zu schlafen. Aber auch das geht nicht von heute auf morgen. Da werden es viele kleine Schritte sein, die sie benötigt.

bspw.

stillen bis sie eingeschlafen ist, dann raus gehen.

stillen bis sie fast eingeschlafen ist, dann raus gehen.

stillen bis sie eingeschlafen ist, dann ins eigene Bett legen, Hand auf Bauch legen, singen, raus gehen

stillen bis sie eingeschlafen ist, dann ins eigene Bett legen, Hand auf Bauch legen, raus gehen

stillen bis sie eingeschlafen ist, dann ins eigene Bett legen, raus gehen

stillen, dann ins eigene Bett legen, Hand auf Bauch legen, raus gehen

stillen, dann ins eigene Bett legen, raus gehen

Beitrag von crazycat 31.01.11 - 21:00 Uhr

Ich denke ich bin kein unmensch wenn ich sage meine Tochter hat von stund an wo wir zu hause waren ihr eigenes Bett in ihrem eigenen Zimmer gehabt und das bis heute.
Ich habe sie vlt 5 mal nachts zu uns geholt wenn sie richtig geweint hat weil sie krank war oder so aber das hab ich keine stunde ausgehalten
1tens konnte ich nicht schlafen weil ich ständig angst hatte sie fällt ausm bett oder ich treff sie ausversehn...
und
2tens hat sie irgendwann angefangen zu meinen man kann ja super schön toben nachts um 2 im Bett und das geht gar nicht also kam sie sobald sie damit anfing wieder ins Bett.
Und ich muss sagen ich habe nie probleme sie ins Bett zu stecken das geht ohne quengeln und selbst morgens fängt sie an selbstgespräche zu führen alles voll easy.
Bei der 2ten werd ich das auch so machen.

Lg crazycat

Beitrag von nine-09 31.01.11 - 21:05 Uhr

Hallo,
mein dicker hat bis zu 12 Wochen mit im Schlafzimmer geschlafen.
Nach 12 Wochen wollt ich ihn in seinem Bettchen legen,das hab ich auch gemacht und es funktionierte super.

LG janine

Beitrag von schnuggibutzidutzidu 31.01.11 - 21:42 Uhr

Vielen Dank an alle!

Das Problem ist eigentlich nur das, dass ich nicht bei jedem Schläfchen mit hinliegen kann.... ;-)! Nachts ist das kein Problem!

Aber ich war gerade sehr erfolgreich und hab sie in Schlaf gesungen, ich hoffe sie schläft nun auch ein wenig in Ihrem Zimmer!!

LG
schnuggi #winke