Wer kann mich etwas beruhigen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von pinkie26 31.01.11 - 20:55 Uhr

Hallo ihr lieben,

wer kann mich etwas aufbauen?
Ich bin in der 8. SSW und hatte letzten Montag ganz leichte Schmierblutungen.
War auch direkt beim Arzt, es war auch alles in Ordnung. (Arzt meinte es lag am Geschlechtsverkehr)
So, heute ist wieder Montag und ich habe wieder Schmierblutungen, aber weniger als letzens. Also wirklich wenig. Hatte aber diesmal keinen #sex

Woran könnte das liegen?

Hatte das jemand von euch?? Und war trotzdem alles in Ordnung?

Beitrag von hessimaus33 31.01.11 - 21:02 Uhr

meine schwägerin hatte nen hämatom in der gebärmutter und hat SB bis zur 14.ssw.

jetzt ist sie auch in der 20.ssw und alles super!

Beitrag von physjule 31.01.11 - 21:04 Uhr

alles wächst, alles dehnt sich, alles ist dazu noch super durchblutet...lass ein kleines minigefäß geplatzt sein und schon gibts bissl schmierblut... solange das dunkelrot-braun it, ists eigentlich halb so wild, wenns hellrot ist und damit frisch, würd ich doch unruhiger werden... also in der früh-ss kanns mal bischen schmierbluten, das ist nicht so selten...

also eigentlich würd ich an deiner stelle jetzt nicht in panik ausbrechen, das ist eigentlich nix seltenes, schlimmes, wenns in der früh-ss mal bischen blutet (dunkelrot-braun!!)

aber wenn du dennoch unruhig bist und es gern abklären möchtest, geh einfach nochmal zum arzt...

lg Jule

Beitrag von luana22 31.01.11 - 21:06 Uhr

Also ich hatte das drei mal während der ersten drei Monate. War entweder beim Arzt oder sogar gleich im Krankenhaus, weil Wochenende war. Aber jedesmal war alles in Ordnung. Mein Arzt meinte manche Frauen haben das, manche nicht und es könne an der starken durchblutung liegen. Gefunden hat er jedenfalls nichts.
Es muß nichts schlimmes sein, aber ich würde es trotzdem auf jedenfall immer abklären lassen. Dann ist man ja auch beruhigter.

Liebe Grüße#winke

Beitrag von millla 31.01.11 - 21:11 Uhr

Hallo,

ich hatte auch hin und wieder Schmierblutungen ab der 8. Woche. Zwei Mal ausgelöst durch GV, aber auch ohne erkennbaren Grund. Die FÄ hat mich immer sicherheitshalber eine Woche krankgeschrieben, aber auf dem US war alles ok. Das ist es auch bis heute! :-) Mach dir also keine großen Sorgen. Ich bin allerdings trotzdem der Meinung, dass man es immer besser kurz beim Gyn kontrollieren lassen sollte. Dann ist man auch wieder beruhigt und bekommt die Bedenken aus dem Kopf.

Alles Gute für Dich!

Liebe Grüße,

Milla 19.Ssw

Beitrag von froni66 31.01.11 - 21:12 Uhr

Hallo.

Ich hatte das auch! Aber nicht nur während der ersten Wochen. Bei mir war es bis zur 20. Woche.
Ist aber alles gut!!!
Kann vom äusseren Muttermund kommen und betrifft dann gar nicht das Baby...

LG

Beitrag von wunschkindnr.2 31.01.11 - 21:16 Uhr

Lass es auf jedenfall morgen abklären.

Blutungen sollten immer abgeklärt werden.

Hatte auch eine Schmierblutung. Mein FA hat gesagt ich solle umgehend vorbei kommen um zu schauen ob alles in Ordnung sei. Er sagte auch. Nicht zögern bei Blutungen immer kommen. Und sei es nur um die Mutter zu beruhigen.

Schmierblutungen treten häufig in der SS auf. Hier liest man es täglich das irgendeiner Schmierblutungen hat.

Geh einfach morgen zum FA. Ich denke er wird dich beruhigen können.

Lg Nadja