Jetzt muss ich leider noch einmal fragen....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von vemaja 31.01.11 - 21:12 Uhr

Hi an alle werdenden Mamis,

und zwar hab ich folgendes Problem:

Ich hab immer das Mein Öl zum einreiben meines Bauches benutzt, weil das aber danach immer anfing zu jucken, dacht ich mir das ich einmal die Bübchen Milk benutze.
Das habe ich dann am SA auch gemacht und am SO als ich aufgestanden bin, waren um meinen Nabel lauter kleine rote Punkte, die sich nun auf den kompletten Bauch und den Busen ausgebreitet haben.

Sie jucken nicht oder so, die sind einfach nur da - und es nervt xD

Ich trau mich schon gar nichts mehr drauf zu tun, weil ich Angst habe das es schlimmer werden könnte.

Wer hatte so etwas schon einmal, und kann mir vielleicht Tipps geben wie ich das wieder los bekomme???

Beim Arzt will ich nicht wirklich anrufen, will sie nicht schon wieder nerven #rofl#rofl

Sorry für das #bla#bla

lg
vemaja

18.SSW mit Boy unterm #herzlich

Beitrag von marsupilami2010 31.01.11 - 21:24 Uhr

Klingt nach ner allergischen Reaktion. Welches Öl hast du denn benutzt? Ich war mit dem von Weleda immer sehr happy

Beitrag von vemaja 31.01.11 - 21:26 Uhr

Hatte bis SA immer das Mein Öl genommen und danach es mit der Bübchen Milk versucht - seitdem die roten Punkte...

lg vemaja

18.SSW mit Boy unterm #herzlich

Beitrag von marsupilami2010 31.01.11 - 21:39 Uhr

Kann echt am Parfüm oder irgendwelchen Zusatzstoffen liegen. Weleda ist zwar recht teuer, aber die nutzen nur natürliche Stoffe. Ich hab auch oft das Calendulaöl genommen, weil es günstiger als das Schwangerschaftsöl ist. Vielleicht gibt es ja auch kleine Probepackungen.
Die Bübchen Milk würde ich vorerst auch nicht mehr nehmen

Beitrag von vemaja 31.01.11 - 21:57 Uhr

Danke für den Tipp, ich werd mir mal das Calendula Öl besorgen, und wenn das auch nichts für mich ist, nehm ich halt doch Olivenöl #rofl

lg
vemaja

18.SSW mit Boy unterm #herzlich

Beitrag von lavendeltraum 31.01.11 - 21:40 Uhr

ich denke du hast es nicht vertragen. in der ss sollen sich ja schonmal die hautbeschaffenheiten ändern, vielleicht bist du jetzt empfindlicher.

ich würde vorschlagen du nimmst ersteinmal gar nix. mit seifenfreier waschlotion waschen und wenn die haut zu trocken ist danach mit einer hypoallergenen lotion (aus der apo) oder zur not auch mit olivenöl einreiben.

nimm besser nix mit parfüm, farbstoff, konservierungsmitteln. wenn es nicht besser wird, dann am besten zum hautarzt (dem biste ja sicher noch nicht so oft auf den nerv gegangen #rofl )

Beitrag von vemaja 31.01.11 - 22:00 Uhr

Ich dank Dir für Deine Antwort, werd mir morgen mal so ne seifenfreie Waschlotion besorgen und das Calendula Öl, wenn dass auch nichts für mich ist, reib ich mich mit eben mit Olivenöl ein #rofl

Ja das mit dem Hautarzt stimmt schon :-p

lg
vemaja

18.SSW mit Boy unterm #herzlich

Beitrag von lavendeltraum 31.01.11 - 22:13 Uhr

das mit dem olivenöl ist im übrigen mein voller ernst! sehr beliebt zur anwendung auf frischen tattoos, bei neurodermitis und auch auf narben jeder art. Es hat viele wertvolle inhaltsstoffe wie vitamin E, wirkt leicht antibakteriell und wird eigendlich von jeder haut vertragen.

... einziges manko, du riechst dann etwas mediterran...

Beitrag von vemaja 31.01.11 - 22:53 Uhr

Och solang es hilft mach ich das gerne :-) Gerade hab ich in der Küche eine geschlossene Flasche gefunden und aufgetragen - echt angenehm :-)

Der Geruch is mit wurscht :-)
Danke für den Tipp ;-)

lg vemaja

18.SSW mit Boy unterm #herzlich