elterngeld - welche bescheinigungen...

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit der frohen Erwartung auf das Baby - und es ist auch die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von anni.k 31.01.11 - 21:20 Uhr

.. muss ich noch mit einreichen?

hab zwar noch etwas zeit, aber möchte es so gut es geht schon vorbeireiten.

den EG antrag hab ich schon ausgedruckt und die sachen, die ich schon jetzt ausfüllen konnte hab ich ausgefüllt.

wer weiß, was genau ich dann nach der geburt noch mit dem antrag abschicken muss?

- EG antrag
- die letzten 12 lohnbescheinigungen
- ?
- ?

danke schon mal :) ich weiß, das thema elterngeld kommt hier sooo oft, aber würde mich trotzdem über ein paar antworten freuen :) danke!

Beitrag von diana-br. 31.01.11 - 23:39 Uhr

Also ich musste:
EG-Antrag
- 12 Abrechnungen vor Beginn des Mutterschutzes
- Geburtsbescheinigung Kind (Bekommt man bei uns im KH mit dem
Stammbuch zurück)
- Nachweis von der KK über die Höhe vom Mutterschutz
(bekommst du erst nach Geburt)
- Nachweis vom AG über die Zeit Mutterschutz, Höhe Mutterschutzgeld usw.
(bekommst du auch nach Geburt)

Lg

Beitrag von anni.k 01.02.11 - 00:28 Uhr

oki dankeschön :)

*notier* ;-)

Beitrag von prometida 01.02.11 - 11:13 Uhr

Der AG füllt aus, wieviel Du verdient hast, es waren keine zusätzlichen Kopien der Lohnbescheinigungen notwendig.
Neu ist, aber dass man bescheinigen muss nicht mehr als EUR 250.000 Single / EUR 500.000 Paar im Jahr verdient hat. Wir mussten den Steuerbescheid 2009 nachreichen.

LG

Beitrag von anni.k 01.02.11 - 12:14 Uhr

okay :) dann werd ich das mal abwarten...

stimmt, die seite wo man das mit den 250000/500000€ hab ich schon ausgedruckt und unterschrieben.
wenn wir jetzt 2011 EG beantragen, müsste es doch dann der steuerbescheid jetzt von 2010 sein, oder? :)